• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Tourismus: Standort Wildeshausen bürgt für Qualität

08.07.2010

WILDESHAUSEN Das rote Schild mit dem großen „i“ hängt erst seit wenigen Stunden am Rathaus. Die Idee mit der Metallhalterung hatte eine heimische Werbeagentur, sagt Claudia Olberding vom Verkehrsverein Wildeshausen. Im Rosenbeet vor dem historischen Gebäude durfte das Schild nicht aufgestellt werden. Es ist nicht nur ein deutlicher Hinweis für Touristen, die sich im Verkehrsbüro so manchen Tipp holen wollen. Die „i-Marke“ des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) sowie das Qualitätssiegel „Q“ des Tourismus-Marketing Niedersachsen stehen für Service-Qualität.

Beide Zertifizierungen sind Voraussetzung für die erneute Anerkennung Wildeshausens als Luftkurort. Seit Monaten arbeiten Stadtverwaltung und Verkehrsverein daran, alle Bescheinigungen zusammen zu bekommen (die NWZ  berichtete). In der vergangenen Woche waren Mitarbeiter der Regierungsvertretung Oldenburg in der Kreisstadt, um letzte Details abzuklären. „Wir haben einen dicken Ordner übergeben“, erläutert Michael Krüger aus dem Stadthaus. Ein Gremium aus unabhängigen Fachleuten, der so genannte „Ständige Ausschuss“ (siehe Kasten), überprüft im Herbst, ob die Voraussetzungen für die Anerkennung erfüllt sind. In der Region Weser-Ems gab es bis zur Neuregelung 2008 sieben anerkannte Luftkurorte, erläutert Jeanette Bergner von der Regierungsvertretung. Zwei von ihnen – Schledehausen (Kreis Osnabrück) und Werdum (Kreis Wittmund) – hätten bereits wieder das begehrte Prädikat erhalten.

Der Weg zur Anerkennung ist lang: Entsprechend einer „Checkliste“ müssen Angaben zum Ort, zu klimatischen und hygienischen Voraussetzungen, zu Unterkunftsmöglichkeiten, medizinischen Bedingungen und Kureinrichtungen gemacht werden. Insgesamt 26 Seiten umfasst der Katalog der Fragen, so Krüger. Hinzu kommen die Luftmessungen, die der Deutsche Wetterdienst ausgewertet hat, sowie das heilklimatische Gut­achten, ausgeführt von Prof. Dr. med. Axel Gehrke vom Institut für Balneologie und medizinische Klimatologie in Hannover. Krüger: „In allen Gutachten sind die Werte erstklassig.“ Alle Wanderwege wurden aufgelistet; schon bald sind mehr als 50 Prozent der Hotelbetten zertifiziert. „Die Hotels ziehen gut mit“, erklärt Krüger. Das „Hotel Huntetal“ verfüge bereits über die nötigen drei Sterne; beim Landhaus Thurm-Meyer sei die Bewertung lediglich noch Formsache.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So warten die Verantwortlichen in der Kreisstadt mit einem guten Gefühl im Bauch auf die Entscheidung der Kommission. Jeanette Bergner von der Regierungsvertretung kann dem Ergebnis zwar nicht vorgreifen. „Aber wir wissen doch, wie sorgfältig die Wildeshauser arbeiten.“

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.