• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Wahlausschuss tagt am Donnerstag

26.07.2011

GROßENKNETEN Zu seiner 1. öffentlichen Sitzung trifft sich der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Großenkneten am Donnerstag, 28. Juli, 17 Uhr, im Ratssaal in Großenkneten. Im Mittelpunkt steht der Bericht der Gemeindewahlleitung über das Ergebnis der Vorprüfung der Wahlvorschläge für die Gemeinderatswahl. Es geht um die Entscheidung über die Zulassung der Wahlvorschläge für die Gemeinderatswahl. Diese konnten bis Montag, 25. Juli, eingereicht werden.

Jede Person hat laut Kommunalwahlordnung Zutritt zu den Sitzungen des Gemeindewahlausschusses.

Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses und Gemeindewahlleiter ist Volker Bernasko, stellvertretender Vorsitzender und stellvertretender Gemeindewahlleiter Klaus Bigalke. Beisitzer (in Klammern die Vertreter) sind: Fred Schröder (Rosemarie Dieckmann), Johann Buchholz (Edgar Hanke), Heiner Reineberg (Rolf-Dieter Kutzky), Günter Bachmann (Reiner Oltmann), Hans-Dieter Barge (Rüdiger Pohl), Ursel Genske-Peters (Lenchen Schmitt).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.