• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Kirche: Wahlbeteiligung liegt in der Stadt bei 10,47 Prozent

19.03.2012

WILDESHAUSEN Die Wahlen zum Gemeindekirchenrat der ev.-luth. Gemeinde Wildeshausen sind auf ein geringes Interesse gestoßen. Nur jeder Zehnte hat am Sonntag sein Wahlrecht genutzt und eines der drei Wahllokale (Remter, Kindergarten Heidloge, Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen) besucht. Exakt waren es 10,47 Prozent, die zur Wahl gegangen sind und ihre bis zu sechs möglichen Kreuze auf dem Zettel gemacht haben. Das war gegenüber der Wahl vor sechs Jahren ein leichter Rückgang um einen Prozentpunkt, berichtete der scheidende Kirchenälteste Franz Duin am Abend. Er verwies auf den generellen Trend, dass die Beteiligung an Wahlen zurückgehe.

Folgende neun Frauen und Männer sind in der neuen Kirchenrat gewählt worden, der bis 2018 im Amt sein wird: Katja Jöllenbeck, Gerlinde Plate, Anneliese Schnitger, Cornelia Webermann, Fred Wachsmann, Gero Schulte, Klaus Ebbers, Uwe Ruge und Barbara Temeschinko-Rose.

Mit Gottesdiensten hatte der Wahlsonntag begonnen, und zwar neben der Alexanderkirche auch im Kindergarten Steinloge und im Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen. Hier hatte der Gottesdienst zur Kirchenratswahl im Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen mit Pastorin Dörte Hartung stattgefunden. „Ich bin gespannt, was wachsen wird in dieser neuen Periode in unserer Gemeinde“, sagte sie im Hinblick auf die Wahl.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den musikalischen Rahmen bildeten die Jagdhornbläser und Florian Selke am Piano. Lektoren waren in Holzhausen Franz Duin und Anke Johannes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.