• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Parteiloser Kandidat Frank Speckmann braucht 160 Unterschriften

15.04.2019

Wardenburg Nachdem die offizielle Wahlbekanntmachung der Gemeinde Wardenburg erfolgt ist, hat Bauamtsleiter Frank Speckmann jetzt seine beabsichtigte Teilnahme an der Bürgermeisterwahl bei Gemeindewahlleiter Sven Wiedenfeld angezeigt.

Speckmann will als parteiloser Kandidat bei der Bürgermeisterwahl am 8. September in Wardenburg antreten. Er startet nun mit der Sammlung von Unterschriften für seine Kandidatur. Im Gegensatz zu Bewerbern, die von im Gemeinderat vertretenen Parteien unterstützt werden, muss er 160 Unterschriften von Wahlberechtigten beibringen.

Bereits als die jetzige Amtsinhaberin Martina Noske im Januar erklärt hatte, bei der kommenden Wahl nicht wieder antreten zu wollen, hatte Speckmann Interesse an einer Nachfolge bekundet. Er ist bisher schon allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin.

„Ich habe in den letzten Wochen viel Zuspruch und Hilfsangebote für die Sammlung dieser Unterschriften erhalten. Das gilt es jetzt umzusetzen“, gibt sich Speckmann optimistisch. „Wer mich unterstützen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Ich komme auch gerne persönlich vorbei, um eine Unterschrift abzuholen. Gleichzeitig ist das natürlich eine hervorragende Gelegenheit, mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Wahl ins Gespräch zu kommen“, so Speckmann weiter. Erreichbar für Terminabsprachen ist er unter Telefon   04407/2425.

Die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen endet im Juli. Bisher haben vier potenzielle Kandidaten ihr Interesse bekundet. Dies sind neben Frank Speckmann der jetzige SPD-Fraktionsvorsitzende Ronald Holtz, der Agraringenieur Christoph Reents – er ist parteilos, wird aber von der CDU unterstützt – und Frank Mühlenberg (parteilos). Mühlenberg hatte bereits 2016 für den Gemeinderat kandidiert, seine Kandidatur aber sehr kurzfristig wieder zurückgezogen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.