NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Ehrenamt: Wechsel an Feuerwehr-Führungsspitze

28.04.2015

Bookholzberg Die Freiwillige Feuerwehr in Bookholzberg bekommt zum 16. Juli einen neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister: Brandmeister Thomas Ramke setzte sich bei der Mitgliederversammlung am Freitagabend mit 29 Stimmen gegen Oberlöschmeister Mario Osterloh (15 Stimmen) durch.

„Die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden konnten dabei zwischen zwei bewährten Kameraden mit jeweils mehr als 30-jähriger Erfahrung wählen“, teilte Ortsbrandmeister Carsten Drieling mit. Die Wahl war nötig geworden, da der bisherige Amtsinhaber Diedrich Haje nicht erneut kandidiert hat.

In Anwesenheit von Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas, Gemeindebrandmeister Horst-Dieter Meyer und Kreisbrandmeister Andreas Tangemann galt es bei der Mitgliederversammlung, den Ortsbrandmeister und den stellvertretenden Ortsbrandmeister für die nächsten sechs Jahre vorzuschlagen. Mit 46 Ja-Stimmen bei einer Gegenstimme schlug die Feuerwehr erneut den aktuellen Ortsbrandmeister Carsten Drieling als Ortsbrandmeister vor, der dieses Amt bereits seit dem Jahr 2003 ausübt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde außerdem die Übergabe der Wettbewerbsleistungsspange des Landes Niedersachsen in Bronze für mehrere Kameraden nachgeholt. Diese hatten im Rahmen des Kreiswettbewerbs im August 2014 in Colnrade die hohen Anforderungen mit einem Ergebnis von 409,06 Punkten erfüllt. Diese Anforderungen sahen eine Erzielung von mindestens 400 Punkten beim Leistungswettbewerb auf Kreisebene des Landes Niedersachsen vor.

Dafür wurden die folgenden Kameraden durch Kreisbrandmeister Tangemann ausgezeichnet: Patrick Janzen, Nils Lehde, Torsten Lueßmann, Tobias Malter, Jan-Toby Tafel und Anette Weigel.

Zur Gruppe, die im August des Vorjahres erfolgreich war, gehörten außerdem Chris Buscher, Benjamin Hrabowyj, Frederick Meyerholz, Kai Nienaber, Lutz Schönfelder sowie als Betreuerin Susanne Strehl.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.