• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Freiwilligenagentur übernimmt bald neue Aufgaben

09.09.2019

Wildeshausen Mit neuem Vorstand und dem Ausblick auf zusätzliche Aufgabe geht die Freiwilligenagentur Wildeshausen „misch mit“ in ein neues Geschäftsjahr. Am Freitagabend stellten die Mitglieder und der neue Vorstand die Weichen für die kommenden Tätigkeiten und die Fortführung der angeschoben Projekte in Zusammenarbeit mit Landkreis und Gemeinden.

Dieter Brüggmann wird weiterhin die Freiwilligenagentur als Vorsitzender führen. Der Vorstandsposten des bisherigen 2. Vorsitzenden Guido Moormann, ein Mann der ersten Stunde von „misch mit“, wird künftig durch zwei gleichberechtigt stellvertretende Vorsitzende ersetzt. Anke Koch (Diakoniemitarbeiterin im Alexanderstift und Ratsfrau Großenkneten) und Bernhard Block (Ruheständler, Stadtratsmitglied) teilen sich künftig den zweiten Vorsitz.

Auch Schatzmeister Egbert Ahlrichs kandidierte nicht erneut für eine weitere Wahlperiode. Hier fand der Vorstand kompetenten Ersatz. Bodo Bode, bald Ruheständler, verfügt als Sozialdezernent des Landkreises Oldenburg über ein gutes Netzwerk und Kontakte.

Diverse Personalien

Für Schriftwartin Hanni Dägele wird Anke Koch einspringen. Gleichwohl wird hier nach Ersatz weiter gesucht. Als neuer Beisitzer kam Oliver Brinkhus (Diakonie Himmelsthür) ins Amt. Er hatte schon zuvor für Barbara Wündisch-Konz kommissarisch als Beisitzer mitgearbeitet. Bestätigt wurde Sascha Lücke (Leiter des Alexanderstifts). Anke Strömer und Thomas Harms kandidierten nicht erneut für einen Beisitzer-Posten.

Eingangs hatte Thorben Kienert, zuständig für die Leitung der Geschäftsstelle und Beratung bei „misch mit“ laufende Angebote, Einrichtungen, Projekte, Fortbildungen und Aktionen sowie Veranstaltungen vorgestellt. Neben Kienert sind Angelika von Döllen (Administration und Beratung), Irma Hamann (Projektkoordination und Beratung), Helga Baumert (freiwillige Mitarbeiterin seit August 2018) im Boot.

160 Beratungen wurden für 93 Interessenten durchgeführt. 64 Personen konnten in 76 Freiwilligenengagements vermittelt werden. 13 gemeinnützige Einrichtungen als Kooperationspartner gewonnen und 46 neue Engagementmöglichkeiten entwickelt werden. Mit dem Landkreis Oldenburg lief das Pilotprojekt in den Gemeinden Hatten und Dötlingen an.

Viele Projekte

Angeschoben wurden das Umwelt- und Inklusionsprojekt „natürlich gemeinsam“ durch die Diakonie Himmelsthür, Grüner Planet e.V. und die Freiwilligenagentur. Zehn Treffen „Afghanische Männerrunde“, unterstützt durch den Landkreis, und 26 Paten für mehr als 100 Geflüchtete konnten einen wertvollen Beitrag leisten.

„Weil es Spaß macht – Engagement tut allen gut“: Dieser Vortrag mit Diskussion mit Cornelia Coenen-Marx wurde viel beachtet. Den Inklusionspreis „natürlich gemeinsam“ erhielt „misch mit“ durch den Landkreis Oldenburg verliehen. Die Aktion „Türchen öffne dich“ 2018 mit Beteiligung von Diakonie Himmelsthür und Alexanderstift wurde durch die Agentur mit 22 Aktionen koordiniert. Das Qualitätssiegel erhielt „misch mit“ als eine von sieben Freiwilligenagenturen von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa). Fortbildungen gab es verschiedene, auch unterstützt durch den Rotary Club Wildeshausen.

All das kostete auch Geld. 67 300 Euro standen als Ansatz im Haushaltsplan. Am Ende waren es 3000 € mehr, die ausgegeben wurden. Sie konnten aus dem Vorjahresübertrag (runde 14000 Euro) ausgeglichen werden.

Wie Brüggmann ausführte, kommen neue Aufgaben hinzu. Gefördert mit einer Stelle soll auf Anfrage des Landkreises eine Ehrenamtsberatungsstelle über „misch mit“ ab dem ersten Quartal des kommenden Jahres betreut werden. Ebenso soll eine Selbsthilfe-Kontaktstelle mit zwei Arbeitsstellen ebenfalls Anfang des kommenden Jahres eingerichtet werden. Auch hierfür gibt es Unterstützung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.