• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Sozialdemokraten setzen verstärkt auf Nachwuchs

05.03.2019

Wildeshausen Die SPD in Wildeshausen befindet sich weiterhin im Aufschwung. „Die Mitgliederzahl liegt inzwischen bei 111“, erklärte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Thomas Harms am Wochenende bei der Jahreshauptversammlung der Sozialdemokraten. Die Genossen konnten sich im vergangenen Jahr über 14 Neueintritte freuen.

„Wir setzen verstärkt auf den Nachwuchs“, betonte Harms. So wurde die Versammlung im Hotel „Wildeshauser Hof“ von Tamino Büttner, Vorsitzender der SPD-Jugendorganisation Jusos im Landkreis Oldenburg, geleitet. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Neuer Revisor ist Dennis Niemann, der ebenso den Jusos angehört wie die 1. Revisorin Janine Metzig.

Als Delegierte für den Parteitag des SPD-Unterbezirks Oldenburg-Land am 11. Mai in Wardenburg wurden diese SPD-Mitglieder aus Wildeshausen nominiert: Jonas Bitter, Tamino Büttner, Rudolf Drieling, Thomas Harms, Hedwig Jüchter, Dennis Niemann, Marion Panschar, Jürgen Schlausch, Brigitte Wegner, Morten Wiesner. Harms: „Vier der Delegierten sind Jusos. Das ist besonders erfreulich.“ Hannelore Hunter-Roßmann und Mathias Kluck sind als Vorstandsmitglieder des Unterbezirks automatisch bei der Veranstaltung.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Axel Brammer (Kirchhatten) berichtete aus dem Landtag. Themen waren das neue Naturschutzgesetz, die Pflegekammer, die Wasserrahmenrichtlinie und der Umgang mit dem Wolf.

Zur Europawahl im Mai 2019 werde die SPD am 18. und 25. Mai in der Wildeshauser Innenstadt mit einem eigenen Stand Präsenz zeigen, kündigte Harms an. Dabei erwarten die Sozialdemokraten den Europa-Abgeordneten Tiemo Wölken (Osnabrück), der im Kreis unterwegs ist.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.