• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Liberale Fraktion verjüngt sich

23.11.2017

Wildeshausen Im Grunde sei der Rücktritt nicht ihre eigene Entscheidung gewesen, sagt Christa Meenken (FDP). „Das war vielmehr eine ärztliche Entscheidung“, sagt sie. „Ich habe Probleme mit den Augen und darf nicht mehr so viel am PC arbeiten. So leid mir das auch tut, aber es geht hier um meine Augen. Da muss ich mich durchsetzen.“ Es sei die richtige Entscheidung, den Ratssitz für einen engagierten Parteikollegen zu räumen. „Und Arne Peters ist jemand, der für junge Themen einsteht.“ Einziger Nachteil: „Peters ist ein Mann. Damit wird der ohnehin knappe Frauenanteil im Rat leider noch knapper“, sagt die Rentnerin. Meenken war vor ihrer Zeit als Ratsmitglied Vorsitzende des Seniorenbeirats. Sie wurde mit 157 Stimmen für die FDP in den Stadtrat gewählt, der 25-jährige Arne Peters ist nach Stimmen ihr Nachfolger und bringt bereits viel politische Erfahrung mit: Seit knapp zehn Jahren engagiert er sich bei den Jungen Liberalen. Außerdem trat er bereits 2011 – mit 19 Jahren – bei der Kommunalwahl für den Stadtrat an. Jetzt hat es mit dem Posten geklappt. „Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, was mich erwartet“, sagt Peters. Im Rat der Heimatstadt zu sitzen sei „eine Ehre“.

Peters studiert Geschichte und Politikwissenschaften in Vechta, mit den politischen Pflichten lässt sich das gut vereinen, sagt Peters: „Ich bin mit dem Studium in den letzten Zügen. Anwesenheitspflicht herrscht nur noch in wenigen Kursen, das sollte kein Problem sein.“ Am 30. November wird Meenken im Rat verabschiedet, gleichzeitig wird Arne Peters auf den Sitz verpflichtet.

Sharon Beatty Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.