• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Kehrbesen weiterhin zum alten Preis

20.09.2019

Wildeshausen Die Gebühren für die Straßenreinigung in Wildeshausen sollen im kommenden Jahr stabil bleiben. Einstimmig sprach sich der Ausschuss für Finanzen, Controlling und Wirtschaft in seiner Sitzung am Mittwochabend dafür aus. die Sätze auf Basis der entsprechenden Kalkulation der Verwaltung festzusetzen. Endgültig wird der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag, 26. September (17 Uhr, historisches Rathaus), entscheiden.

Danach bleibt der Gebührensatz für die Straßenreinigung wie im Vorjahr bei 53 Cent pro Meter Straßenfront. Für den Winterdienst fallen 24 Cent pro Meter Straßenfront an. Im Vorjahr waren es noch 27 Cent. Damit spiegele sich der Trend der milderen Winter zeitversetzt in den sinkenden Gebührensätzen für diese städtische Leistung wider, wie Kämmerer Thomas Eilers erläuterte. Landesweit liege Wildeshausen im guten Mittelmaß, was die Erhebung von Gebühren angehe.

Weiterhin befasste sich der Ausschuss mit dem Breitbandausbau in Wildeshausen. Im Rahmen der dritten Ausbaustufe im Landkreis Oldenburg solle ein 100-prozentiger Ausbau mit Glasfaser erfolgen, wie der Ausschuss einstimmig empfahl. Ratsherr Jens-Peter Hennken (CDW) kritisierte, dass sich die Verwaltung zunächst nicht zu den Kosten äußern wolle. Das erwecke den Eindruck, die Politik stelle einen „Blankoscheck“ aus. Daher wurde der Beschluss auf Anregung Hennkens unter die Vorbehalt der Finanzierbarkeit gestellt.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.