• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Einstellung: Wünsche nicht verschieben

19.03.2015

Kirchhatten Zum schon traditionellen Frühstück trafen sich kürzlich mehr als 120 Frauen aus den drei evangelischen Kirchengemeinden Kirchhatten, Sandkrug und Wardenburg im Foyer und Ratssaal des Kirchhatter Rathauses. Christine Brüers begrüßte die Damen und bedankte sich bei allen Helferinnen für die Vorbereitung des Treffens und freute sich über das von den Frauen mit viel Liebe und Geschick kreierte Büffet.

Begrüßt wurde auch die Referentin Christel Klust, Gemeindepädagogin der evangelischen Frauenarbeit Oldenburg, die einen Vortrag zum Thema „Endlich leben!“ hielt. Gespickt mit vielen Beispielen aus dem täglichen Leben, die von den Zuhörerinnen durch Kopfnicken bestätigt wurden, machte die Rednerin das Dilemma vieler Frauen deutlich. Auch im Jahr 2015 habe Familie und Fürsorge für andere immer noch einen großen Anteil am täglichen Leben der Frauen, unterstrich sie und bestätigte, dass eigene Bedürfnisse und Erkenntnisse über das eigene Ich oft hintangestellt werden.

Der Wunsch und die Sehnsucht nach einem anderen Leben sei zwar oft vorhanden, werde aber immer wieder verschoben, erklärte Klust und machte den Frauen Mut, über ihr eigenes Leben nachzudenken und den Gedanken, endlich auch leben zu wollen, nicht auf morgen zu verschieben. Anhand kleiner Geschichten machte Christel Klust deutlich, wie sehr Gedanken das Leben beeinflussen, teils unbewusst, aber sehr effektiv. Um etwas zu ändern, bedürfe es nur der Erkenntnis, dass das eigene Leben einzigartig und wertvoll ist. Man müsse lernen, sich selbst so anzunehmen, wie man sei. Das sei der Start für die Veränderung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.