NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Kommunalwahl 2016: Zießler und Ohlenbusch führen Listen an

14.01.2016

Bookholzberg /Ganderkesee Im Kommunalwahlkampf 2016 setzt die Ganderkeseer SPD auf bekannte Zugpferde. Mit großer Mehrheit stellte der Ortsverein am Dienstagabend im Bookholzberger Schwarzen Ross seine Kandidatenlisten zusammen, die von Christel Zießler (Wahlbereich I, Süden der Gemeinde) und Edith Ohlenbusch (Wahlbereich II, Norden der Gemeinde) angeführt werden. „Ich denke, dass wir eine gute Mannschaft haben“, sagte Ortsvereinsvorsitzender Rolf Oetken.

Im Wahlbereich I treten am 11. September 2016 für die SPD an: Christel Zießler, Werner Brakmann, Doris Josquin, Rolf Oetken, Erika Schröter, Dieter Strodthoff, Ulf Moritz, Gustav Förster.

Die Liste für Wahlbereich II: Edith Ohlenbusch, Heinz-Peter Häger, Martina Münstermann, Marcel Dönike, Detlev Diepenbrock, Fred Molde, Stefan Bosak, Bernd Bischof.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit stünden „erfahrene Leute“ auf den Listen, sagte Oetken. Vier Kandidaten träten erstmals bei einer Kommunalwahl an – Stefan Bosak, Doris Josquin, Ulf Moritz und Marina Münstermann.

Oetken verwies darauf, dass in der noch laufenden Ratsperiode fast alle Ziele des SPD-Wahlprogramms von 2011 umgesetzt worden seien. Einzige Ausnahme sei die Umwandlung des Schulzentrums Bookholzberg in eine IGS. Er hoffe, dass die SPD ihren Stimmenanteil von 2011 (34,4 Prozent) halten kann und erneut zwölf Sitze im Gemeinderat erreicht.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.