• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Schützenverein: Zweiter Vorsitzender findet sich nicht auf Anhieb

17.01.2012

BECKELN Nach acht Jahren Vorstandsarbeit nahm der zweite Vorsitzende des Schützenvereins Beckeln, Heiner Oestermann, am Sonnabend auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Beckeln im Gasthaus Beneking aus familiären Gründen seinen Hut. Unter dem Tagesordnungspunkt Vorstandswahlen kandidierte er nicht erneut für das Amt. Vereinsvorsitzender Manfred Kück bat deshalb um Vorschläge aus der Versammlung, konnte aber zunächst niemanden spontan für eine Kandidatur überzeugen. Erst nach längerer Sitzungsunterbrechung fand sich schließlich Hendrik Wolle bereit, den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden für die nächsten drei Jahre auszufüllen. Im ersten Jahr steht Oestermann ihm unterstützend zur Seite.

Zuvor hatte Kück langjährige Mitglieder geehrt. Dazu gehörte Heinz Schröder, der seit 60 Jahren dem Verein die Treue hält. 40 Jahre sind es bei Wilhelm Duveneck und Alfred Gaumann.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Irma Ranke und Alfred Gaumann ernannt. Eine besondere Ehre erfuhr auch Bernd Pohler, dem für die über zehnjährige Verwaltung des Schießstandes und des heutigen Dorfgemeinschaftshauses sowie für die Bewirtung bei Vereinsveranstaltungen gedankt wurde. Dank ging auch an Meike Wolle, die seit zehn Jahren die Organisation der Kinderkrönung leitet. Befördert wurden Kassenwart Thorben Deepe und Hendrik Wolle zum Leutnant.

Im Jahresrückblick ging Kück auch auf den Umbau des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) ein. Rund 136 000 Euro verschlang der Umbau, der von Erich Huntemann geleitet worden war. 1500 Stunden an Eigenleistung investierten die Vereinsmitglieder. Bezuschusst wurde der Umbau durch EU-Mittel aus dem GLL-Topf. In diesem Zusammenhang dankte Manfred Kück allen Helfern und dem Gemeinderat für die Unterstützung. „Auf das, was ihr geschaffen habt, könnt ihr stolz sein.“

Zuvor hatte Schießwart Nico Gerke das Jahr aus sportlicher Sicht Revue passieren lassen. Bekannt gegeben wurden auch die Gesamtergebnisse von den Übungsschießen. Während die Kinder ihren Pokal bei Spiel, Spaß und Spaghetti im DGH bereits erhalten hatten, wurden die Pokale für die Jugend, Damen und Herren während der Versammlung verteilt (siehe nebenstehende Meldung).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.