• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Prüfen, feiern und tanzen

29.07.2014

Neue Einsatzkräfte für die Huder Gemeindefeuerwehren: Fünf Kameradinnen und Kameraden der Huder Gemeindefeuerwehr haben den ersten Teil ihrer Truppmannausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Besonders erfreulich daran sei, dass unter den fünf Absolventen aus der Gemeinde Hude gleich vier Frauen sind. Sie werden ihre Feuerwehrkameraden in Zukunft professionell bei Einsätzen unterstützen können.

In einem vierwöchigen Lehrgang haben die angehenden Einsatzkräfte das Grundwissen für den Feuerwehrdienst erlernt. Dazu gehörte neben dem praktischen Unterricht auch viel Theorie.

Am Ende des Lehrgangs mussten die Kameraden zwei Prüfungen bestehen, einen schriftlichen und einen praktischen Teil.

Nach dem am Sonnabend erfolgreich bestandenen Truppmann 1-Lehrgang können die ehrenamtlichen Helfer Angelina Janzen, Tobias Riekers, Sabine Timpe, Steffi Timpe und Sabrina Borchers nun offiziell zu Feuerwehrfrauen beziehungsweise zu Feuerwehrmännern ernannt werden.

In einem Jahr müssen die angehenden Feuerwehrmänner und -frauen allerdings noch einmal in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Ganderkesee die Schulbank drücken. Bei dem eintägigen Truppmann 2-Lehrgang müssen sie dann nochmals eine Prüfung bestehen.

Die Linedance-Hexen des Turnvereins Hude starteten kürzlich erfolgreich bei ihrer ersten Landesmeisterschaft des Niedersächsischen Country Western Tanzsportverbands e. V. in Sittensen. Die zwölf Mädchen traten mit der Startnummer 18 als Gruppe in der Startklasse „Anfänger Team Junior 9 bis 17 Jahre“ an und erreichten den 1. Platz.

Die Bewertung der Jury sprach für sich: „Schwere Kombination sehr gut gemeistert, schöne Reihen gehalten bei guter Synchronität und sehr abwechslungsreich“.

Auch in den Einzeltänzen mussten sich die Mädchen mit ihren Platzierungen nicht verstecken. Lea Sophie Kürten errang in der Altersgruppe 9 bis 12 Jahre den 5. Platz und Sophie Lietzau als jüngste Teilnehmerin der Landesmeisterschaft in der Altersgruppe bis 8 Jahre den 2. Platz. In der Startklasse Anfänger Open-Adult (18 bis 29 Jahre) durfte sich Alexandra Hanke über einen guten 3. Platz freuen.

Die Trainerin Anja Brinkmann ist überglücklich mit den Ergebnissen und erklärte: „Das ist nicht unser letzter Wettbewerb.“

Das neue Outfit, das die Mädchen erstmals bei einem Auftritt beim Sommerfest des Seniorenzentrums in Bookholzberg präsentierten, und in dem sie auch in Sittensen antraten, wurde von Übungsleiterin Anja Brinkmann und den Eltern in Eigenregie angefertigt.

Unbeschreiblich sei die Stimmung beim Tomorrowland-Festival im belgischen Boom gewesen, sagt Arne Wachtendorf. Er war gemeinsam mit Stephan Kaiser, Dennis Köhrmann, Andre Köhrmann, Renke Poppe, und Marc Hedenkamp aus Hude am Freitag zum zweiten Festival-Wochenende gereist. Dort feierten sie mit rund 180 000 Menschen aus aller Welt. Das Bild zeigt die sechs vor der Hauptbühne. Zusätzlich gab es 14 weitere Bühnen und Zelte in denen verschiedene DJs auflegten.Arne Wachtendorf hatte sich vor allem auf das DJ-Duo Charly Lownoise und Mental Theo gefreut und hatte besonderes Glück: „Charly Lownoise & Mental Theo waren die Letzten, und sie sind nachher runter zum Publikum gekommen, so dass ich mit ihnen noch ein Bild machen konnte“, freute sich der 31-Jährige.

Das Festival sei perfekt durchorganisiert gewesen, alles hätte bestens geklappt und die Stimmung war super. „Das muss man erlebt haben“, sagte Wachtendorf. Für ihn und seine fünf Mitreisenden steht fest, sie wollen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder versuchen, Karten zu bekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.