Einen gemütlichen Abend mit einer besonderen Überraschung hat Mario Kahlen für alle organisiert, die beim letzten Flohmarkt des Förderkreises der Graf- von-Zeppelin-Schule geholfen und ihr Wochenende zum Wohle des Förderkreises geopfert hatten.

Als Überraschungsgast hatte Kahlen Gästeführer Bernhard Kempermann mit dem „Großenkneter Schäferstündchen“ eingeladen, das bei den Gästen für viel Spaß sorgte.

Der Vorsitzende wollte sich damit noch einmal bei allen Helfern bedanken. Der Flohmarkt habe viel Arbeit, aber auch viel Spaß gemacht. Durch die vielen gespendeten Kuchen sei ein schönes Sümmchen für den Förderkreis zusammen gekommen. Am 20. März 2016 steht der nächste Flohmarkt an.

Auf den Weg ins Weserstadion zu Werder Bremen haben sich 63 Kinder aus der Gemeinde Großenkneten samt Betreuern gemacht. Die Gemeindejugendpflege konnte dieses Angebot dank zweier örtlicher Unternehmer in ihren Ferienpass mitaufnehmen. Dirk Wintermann, Treppenmeister in Großenkneten, sowie Michael Uffelmann, von MUG Consulting, haben diese Fahrt organisiert, gesponsert und es sich nicht nehmen lassen, die Gruppe zu begleiten. Eine Stadionführung, Mittagessen mit Tim Borowski, zusehen beim Trainingsspiel und anschließendes Ergattern von Autogrammen sorgten für glückliche Gesichter auf der Heimfahrt.