• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Schütze seit 50 Jahren

17.01.2014

Nach einer Pause von einem Jahr fand in Klazienaveen bei Meppen wieder der Jakkolo-Vergleich zwischen Team Niedersachsen um die Huder Marcel Viand und Frank Oltmanns und Nord-Ost-Holland statt. Gespielt wurde bei den „Brikkenmikkers“. Die Niedersachsenauswahl nahm dabei mit 430:370 erfolgreich Revanche für die hohe Niederlage beim letzten Aufeinandertreffen. Insgesamt wurden 51 722 Punkte erreicht (129,31 im Schnitt), das Team von NO-Holland kam auf 50 686 (126,72).

Gespielt wurden dreimal zehn Spiele. Nach der ersten Runde wurde eine Rangliste ermittelt, die Paarungen in den folgenden Runden richteten sich nach der Platzierung. Jedes gewonnene Spiel wurde mit zwei Punkten bewertet, bei Gleichstand erhielt jeder Spieler einen Punkt. Aus allen Spielen wurden zudem die Punktbesten (normale Jakkolo-Zählweise) ermittelt, hier hatte Viand (2787/139,35) vor Oltmanns (2769/138,45) im Team Niedersachsen die Nase vorn. Das offene Turnier gewann Harm Zoutman aus Groningen (1412), bester Niedersachse war wiederum Viand (1377). Die beiden Ranglistenersten (beide spielen in der Liga Niedersachsen zusammen bei den DSV Erdnocken Hude) trennten sich im Vergleich 2787:2787. Sieger Zoutman gewann allerdings ein Spiel mehr (22:18). Die nächste Begegnung findet im Januar 2015 in Deutschland statt.

Ganz im Zeichen von Ehrungen und der Neuwahl eines Kassenprüfers stand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hurrel. Inge Ramke, Uwe Ramke und Bernfried Niemann wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit einem Orden ausgezeichnet. Vorsitzender Klaus Peter Wieting hob dabei den ehrenamtlichen Einsatz von Inge und Uwe Ramke besonders hervor. Für viele Jahre als Vorsitzender, mehrere weitere Jahre im Vorstand und 30 Jahre Ehrenamtstätigkeit überreichte Wieting noch einen Orden an Günther Heinemann, der den Schützen aus Hurrel seit 50 Jahren die Treue hält.

Als Kassenprüferin löst Elfriede Sparke ihre Vorgängerin Sandra Ramke ab. Sie wird nun Holger Wieting unterstützen, der noch ein weiteres Jahr seiner Amtszeit abzuleisten hat. Der Vorstand präsentierte zudem die Jahresberichte, den Kassenbericht und den Bericht der Kassenprüfer. Daraufhin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Als Ausblick auf das Jahr 2014 stellte Wieting das Schützenfest im Juli vor. In diesem Jahr gibt es mit der Kinderdisco schon vor Ferienbeginn eine Ferienspaßveranstaltung. Des Weiteren wird die Scheunenfete mit der Skylight Disco in diesem Jahr veranstaltet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.