• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Schützen werden geehrt

28.01.2016

Zahlreich angetreten waren die Mitglieder des Schützenvereins Lintel zur diesjährigen Generalversammlung. Im Schützenhof in Lintel begrüßte der 1. Vorsitzende Gerold Schröder mehr als 35 Mitglieder.

Vorstandsposten mussten zwar an diesem Abend nicht besetzt werden, dafür konnten aber zahlreiche Schützenbrüder und Schützenschwestern Ehrungen entgegennehmen.

Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Henning Pape und für 40-jährige Vereinszugehörigkeit Karl-Heinz Ahlers die Ehrennadel überreicht. Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Elke Ahlers, Werner Ahlers und Gerd Sedlaczek ernannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Termine für dieses Jahr wurden vorgestellt und verabschiedet. Als Nächstes stehen die Dreibundversammlung am 17. Februar und die Dreibundkohlfahrt am 27. Februar in Lintel auf dem Programm. Das Schützenfest wird in diesem Jahr am 5. Mai gefeiert.

Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hemmelsberg-Altmoorhausen in der Schießhalle in Hemmelsberg wurden etliche Ehrungen vorgenommen. Zu Ehrenmitgliedern wurden diejenigen ernannt, die das 65. Lebensjahr erreicht haben: Bernhard Möhlenbrock, Gerd Claußen, Gerold Meyer und Herrmann Paradies.

Für 60-jährige Vereinszugehörigkeit konnte Peter Wiechmann geehrt werden. Karl-Heinz Kreutzfeldt und Dieter Krey sind schon 40 Jahre dem Schützenverein treu. Kassenführerin Rita Haverkamp wurde für 25 Jahre im Verein geehrt.

Interessantes Thema war die Organisation des Gemeindeschützenfestes vom 12. bis 14. August 2016 in Hemmelsberg. Am Sonntag, 14. August, werden alle acht Schützenvereine aus der Gemeinde Hude und die Gastvereine aus Munderloh und Tweelbäke mit Musikzügen von Altmoorhausen nach Hemmelsberg marschieren, um dort das Gemeindeschützenfest zu feiern. Auf dem Festplatz werden die neuen Gemeindekönige proklamiert.

Außerdem standen in diesem Jahr beim Schützenverein Hemmelsberg-Altmoorhausen Neuwahlen des gesamten Vorstandes an. Wahlleiter Erwin Meyer schlug die Wiederwahl des Vorstandes vor, die Versammlung nahm den Vorschlag einstimmig an. Vorsitzender bleibt somit Karl Claußen, sein Stellvertreter ist Uwe Düßmann. Waltraud Hasler hat weiterhin die Schriftführung inne. Rita Haverkamp führt die Kasse.

Weil es bei öffentlichen Schießveranstaltungen oft an Aufsichtspersonen fehlt, wurde der Vorschlag in der Versammlung gemacht, eventuell noch Schützinnen und Schützen dafür ausbilden zu lassen. Außerdem wird über die Anschaffung einer Laser-Schießanlage zur Ergänzung des Schießstandes nachgedacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.