• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

SPD besucht Kochhaus

28.02.2019

Clean Eating, dem neuesten Trend in der Großküche, ist auch im Landkreis Oldenburg zu finden. Die Cateringfirma Zitronengras Kochhaus GmbH aus der Gemeinde Edewecht (Kreis Ammerland), die auch eine Außenstelle in Wardenburg betreibt, setzt unter dem Slogan „Craft food for kids“ auf Regionalität, Frische und Geschmack.

Davon konnten sich Andrea Glunde, Ortsvereinsvorsitzende der SPD in Wardenburg, der Landtagsabgeordnete Axel Brammer und Juso-Vorsitzender Matthias Kluck persönlich überzeugen. Glunde zeigte sich vom Konzept angetan: „Die Werte von Zitronengras stehen in engem Zusammenhang mit dem von der SPD vorbereiteten Citta­slow-Prinzip“. Bei Cittaslow gehe es um ein nachhaltiges, gesundes und lebenswertes Wardenburg.

Insgesamt sind knapp 40 Mitarbeiter bei Zitronengras beschäftigt und bereiten täglich 700 frisch gekochte Mahlzeiten zu. Das Besondere: Keine Konservierungsstoffe, keine Chemie und überwiegend regionale Zutaten.

Seit dem 15. Oktober 2018 werden auch am Standort Wardenburg Essen produziert und an umliegende Schulen, Kitas und Kindergärten geliefert. Axel Brammer hob hervor, dass gesunde Ernährung gerade im Kindesalter wichtig ist: „Hier wird der Grundstein für die spätere Ernährung gelegt und Kindern Regionalität lecker vermittelt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.