• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
29.03.2014

Der Förderverein der Graf-von-Zeppelin-Schule Ahlhorn hat sich beim großen Flohmarkt über viele Besucher freuen können. Den Erlös von 300 Euro aus dem Schatz-und-Krempel-Verkauf spendierte der Förderverein dem ambulanten Hospizdienst der Johanniter. Angelika Belsch überreichte das Geld an Sylvia Varnhorn vom Hospizdienst. Varnhorn bedankte sich bei den engagierten Eltern und Schülern sowie dem Vorsitzenden des Fördervereins, Mario Kahlen.

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Großenkneten konnte sich am Freitag über einen Scheck von 1000 Euro freuen. 500 Euro aus einem Werkzeugverkauf an Mitarbeiter hatte Exxon-Mobil um weitere 500 Euro aufgestockt. Die Jugendfeuerwehr will das Geld für Zeltlagerbedarf einsetzen, so Florian Reinke, Jugendfeuerwehrwart der Gemeinde. Das Geld überreichte Florian Sobotta vom Exxon-Betriebsrat.

Über 1250 Euro für die Ausgabestelle Ahlhorn freut sich die Wildeshauser Tafel. Das Geld stammt vom Motor-Sport-Club Oldenburg, dem Automobilclub Bramsche, der Sport-Fahrer-Gemeinschaft Lippe und dem Langenhagener-Motor-Club. Mit drei anderen Vereinen hatten sie über Jahre eine Reihe von Slalom-Rennen organisiert und dafür eine gemeinsame Kasse geführt. Nach dem Ende der Rennserie entschieden sich die vier Vereine auf Anregung von Horst Linke aus Ahlhorn, das Geld der Tafel zur Verfügung zu stellen, die dafür eine neue Kühltruhe anschaffen will. Heino Klostermann vom Motorsportclub Oldenburg übergab das Geld gemeinsam mit Kurt und Helga Behning (Automobilclub Bramsche) an Peter Krönung, Marianne Hubert, Maria Maier und Helga Huntke.