• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Spind voll mit Flossen

26.02.2014

Sicher verwahrt sind in Zukunft die Schwimmutensilien im Hallenbad am Steinacker in Ganderkesee. Dank einer Spende der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok in Höhe von 1000 Euro an den Förderverein der Grundschule Schierbrok konnten zwei neue Schwimmschränke angeschafft werden. Übergeben wurde die Summe am Dienstagmorgen symbolisch von Heike Wolpmann, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank in Schierbrok. Schwimmlehrer Heiko Bucholz und die ehemalige Schwimmlehrerin Hannelore Kipar freuen sich sehr, da nun der dringend benötigte Platz für das Equipment zur Verfügung steht.

Bislang mussten die Schwimmmaterialien in den Umziehspinden gelagert werden. „Jetzt ist alles direkt in der Schwimmhalle zugänglich, was den Schwimmunterrichtsablauf und die Ordnung erheblich erleichtert“, sagte Bucholz. Die Schwimmschränke bereichern aber nicht nur die Grundschule Schierbrok, sondern stehen allen sechs Grundschulen im Schulverbund Ganderkesee zur Verfügung, so dass der Schwimmschrank auch gleich mit vielen Materialien gefüllt werden konnte.

„Von dem Geld konnten wir neben den Schränken auch einen Teil des Equipments wie Schlösser, Bälle und Schwimmflossen anschaffen“, sagte Bucholz. Jetzt können alle Grundschulen auf eine noch größere Auswahl an Schwimmhilfen und Wasserspielen zurückgreifen und sparen durch die Zusammenführung zusätzlich Geld.

Als „Häuslebauer“ haben die 32 Mädchen und Jungen der Jugendgruppe im Technischen Hilfswerk (THW) Hude-Bookholzberg zu Hammer und Schraubendreher gegriffen. Genauer: Sie erstellten an ihren jüngsten Dienstabenden 30 Nistkästen. In Zusammenarbeit mit Revierförster Jens Meier wurden die Vogelhäuser jetzt in einem Abschnitt des Hasbruchs aufgehängt. Den Umgang mit diversen Holzbearbeitungsgeräten hatten die Junghelfer zwar während der wöchentlichen Dienste gelernt. Allerdings hatten die meisten von ihnen noch keine Nistkästen gebaut. Die Idee zu der Aktion sei bei einem Besuch des Hasbruchtages im vorigen Jahr entstanden, berichtete Jugendbetreuer Daniel Rücker, der zusammen mit Schirrmeister Hans-Nicklas Vogt den Bau koordinierte. Um möglichst vielen Vogelarten eine Nistgelegenheit bieten zu können, wurden Nistkästen mit verschiedenen Lochgrößen hergestellt. Alle Kästen wurden an der Unterseite mit einem Emblem der THW-Jugend gekennzeichnet. Die Gruppe hat vor, die kleinen Häuschen mehrmals im Jahr zu pflegen.

Einen neuen Vorstand hat der Deutsche Teckelclub, Gruppe Delmenhorst: Vorsitzende ist jetzt Ilse Petersen. Zur 2. Vorsitzenden wurde Marlisa Cordes gewählt; Kassenwartin und Schriftführerin ist Johanna Brüning; als Leistungswart fungiert Nils Petersen. „Wir hoffen, dass sich weitere Teckelbegeisterte dem Verein anschließen“, so Ilse Petersen (Havekost).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alarm im Salon lautet in diesem Jahr das Motto der Landjugend Dötlingen beim Faschingsumzug in Ganderkesee. Seit Wochen baut das Team an dem Wagen. Drei Themen standen zur Auswahl, berichtete Bianca Klaener aus Hatten, die gemeinsam mit Insa Kuhlmann (Neerstedt) die Planung für den Wagen übernommen hatte. Doch die Themen „Zirkus-Welt“ und „Atlantis“ fielen durchs Rost. 61 Jugendliche beteiligten sich an dem Projekt. Als kräftige Cowboys und fesche Cowgirls werden die Dötlinger am 1. März zu sehen sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.