• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Spitze der Jugendfeuerwehr neu aufgestellt

11.02.2020

Veränderung an der Spitze der Wildeshauser Jugendfeuerwehr: Nach langjähriger Tätigkeit haben Jugendfeuerwehrwart Simon Schmidt und Stellvertreterin Kathrin Schmidt (links im Bild, mit Abschiedsgeschenken) die Ämter während der Jahreshauptversammlung aus beruflichen und persönlichen Gründen niedergelegt. Felix Tangemann ist der neue Stadtjugendfeuerwehrwart, seine Stellvertreter sind Kai Strömer und Maik Ehemann. Sie führen die Arbeit an der Spitze mit einem teils neuen Team an Ausbildern und Betreuern fort. Auch die Leistung in 2019 war Thema bei der Versammlung: 7275 Dienststunden hatten die Kinder und Jugendlichen geleistet. Diese teilten sich in 1946 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und 5329 Stunden allgemeine Jugendarbeit auf. Die Jugendfeuerwehr hat aktuell 23 aktive Mitglieder. Lena Dreher wechselte zum Jahresende in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Im vergangenen Jahr konnten sechs Neuaufnahmen verbucht werden. Dagegen stehen sechs Austritte. Auch Veranstaltungen in 2019 wie das Zeltlager in Hooksiel, die Tannenbaum-Sammelaktion, Aktionen der Kreisjugendfeuerwehr sowie das 25-jährige Bestehen, das unter anderem mit einer Nachtwanderung gefeiert wurde, waren Themen. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.