• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Sportfischer sammeln Unrat in der Landschaft

07.11.2019

Zur dritten Müllsammelaktion binnen drei Monaten haben sich Mitglieder des Sportfischer-Vereins Huntlosen getroffen. Jetzt waren die beiden Baggerseen in Westrittrum das Ziel, außerdem ein Teilstück an der Hunte von Huntlosen nach Westrittrum. Wieder hieß es „Daumen runter“ für illegale Müllentsorgung. „Wir führen diese Aktion bewusst im Herbst durch, da nach der Sommerzeit leider immer viel Müll zu finden ist“, sagt Vorsitzender Lutz Thalheim. Im Bereich der Hunte sei der Wasserstand noch flach, so dass der Müll durch das Hochwasser im Winter und Frühjahr nicht weggespült werden könne. Im August waren die Sportfischer unter der Leitung von Jan Bernd Fischer mit einer Tauchgruppe im Badesee Westrittrum aktiv. Im Oktober starteten Mitglieder mit drei Booten auf der Hunte. Unter Leitung von Klaas Steckel wurde auf der Strecke von Dötlingen bis Westrittrum der Fluss- und Uferbereich von Unrat befreit. Wiederum kamen viele Säcke Müll zusammen, gefüllt unter anderem mit Schuhen, Flaschen, Plastikmüll und einer Kokosnuss. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.