• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Sportlich und erfolgreich

24.06.2014

Über zahlreiche Besucher freuten sich am Sonntag der Präsident des Golfclubs Oldenburger Land (GCOL), Roman Szemetat, und sein Vize, Uwe de Vries. Sie begrüßten die Gäste, die sich am „Tag der offenen Tür“ die 65 Hektar große Anlage in Dingstede einmal ansehen wollten, vor dem historischen Heuerhaus, das jetzt als Clubhaus dient und luden sie ein, die weitläufige 18-Loch-Meisterschaftsanlage zu erkunden.

Das gesamte Golfgelände ist umsäumt von Waldrändern, durchzogen von Wallhecken, Feldgehölzen und einem Bachlauf. Drei große Teiche, die auch zur Bewässerung dienen, geben der Anlage zusätzlich einen reizvollen Charakter. Wer nicht so gut zu Fuß war, hatte Gelegenheit, sich die Anlage mit dem Elektro-Cart zeigen zu lassen. Ein besonderer Anziehungspunkt war die Drivingrange mit einer Größe von 250 mal 150 Metern. Sie verfügt über ein Übungsgrün, einen Übungsbunker, Chipping- und Pitchinggrün sowie 25 offene und sechs überdachte Abschläge. Hier haben sich neben Stefan Seebeck, Diplomgolflehrer der PGA (Professional Golfers Association) auch zahlreiche erfahrene Mitglieder des Clubs zur Verfügung gestellt, um Anleitungen zur richtigen Handhabung der Golfschläger und korrekter Ausführung der Schläge zu geben.

Die Null muss stehen! So lautete die eigene Vorgabe für die zweite Runde im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (Kreisgruppenentscheid) der 15 Jungen der Wettkampfgruppe III im Fußball. Nachdem sich die talentierten Fußballer der Graf-Anton-Günther Schule bereits in der ersten Runde souverän ohne Gegentor für die nächste Runde qualifizieren konnten, stand die Null auch in der zweiten Runde im Jahn-Stadion in Delmenhorst. Die GAG qualifizierte sich am Ende recht deutlich mit drei Siegen und 9:0 Toren in drei Spielen für den Bezirksentscheid. Spannend bleibt abzuwarten, ob auch in der nächsten Runde die Null stehen wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen gemeinsamen Gottesdienst feierten am Sonntag die Kirchengemeinden Dötlingen, Huntlosen und Hatten am Badesee in Westrittrum. Im Rahmen des Gottesdienstes wurden zehn Täuflinge von Pfarrerin Susanne Schymanitz, Pfarrer Michael Ohms und Pfarrer Jürgen Menzel im See getauft. Die Posaunenchöre aus den Kirchengemeinden Dötlingen und Hatten unter Leitung von Heide Grotelüschen begleiteten die Gottesdienstfeier. Zuvor hatten sich die Vorkonfirmanden an der St.-Ansgari-Kirche in Kirchhatten zur gemeinsamen Fahrradtour nach Westrittrum getroffen.

Vor kurzem fand die diesjährige Fahrradtour der Schützenherren Munderloh statt. Sie wurde organisiert vom Schützenkönig Martin Janßen und seinen Adjutanten. Mit etwa 40 Personen ging es über eine Strecke von ungefähr 20 Kilometer durch Hatterwüsting, Streekermoor und Sandtange zurück nach Munderloh zum Wohnsitz des Königs, wo dieser Abend dann bei Grillbratwürsten und kalten Getränken gemütlich ausklang.

Die Schützendamen ließen es sich ebenso gut gehen. Hier war Königin Karin Schütte mit ihren Adjutantinnen für die Fahrradtour verantwortlich. Mit rund 20 Personen ging es über rund 25 Kilometer durch Hatterwüsting und Sandkrug über Waldwege zum Freizeitzentrum Kirchhatten, wo gemütlich zu Mittag gegessen wurde. Danach ging es weiter durch Sandhatten, Neuhatten und Kirchhatten, unterbrochen von einer Pause in Schierenbuchen. Nachdem sich alle in der „Eiszeit“ stärken konnten, traten sie die Rückfahrt an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.