• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Unfall Auf A1 Bei Bramsche
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Sprachgrenze überspielt

22.04.2014

S

einen ersten Auftritt in Holland hatte der Spielmannszug Ganderkesee. Die Musiker waren einer Einladung der „Hengeler Weend Blaozers“ aus Hengelo gefolgt, die beim GGV-Sommerfest im Vorjahr sowie beim Faschings-Frühschoppen in diesem Jahr zu Gast waren. „In Hengelo fand Mitte April ein Frühlingsfest statt, also der richtige Rahmen, um sich dort musikalisch zu präsentieren“, berichtete Uwe Meyer.

Die Niederländer hatten ihre Gäste zunächst zu einem reichhaltigen Frühstück im Vereinsheim eingeladen. Gut gestärkt ging es dann zum Fest in der Stadtmitte. An verschiedenen Standorten wurde zwischen 13 und 16 Uhr musiziert. Meyer: „Die Musik des Spielmannszuges, traditionelle Märsche, Schlager und Stimmungsmusik, kamen beim Publikum sehr gut an und wurden mit viel Beifall bedacht.“ Am Abend wurde gegrillt. „Es sind wieder viele neue Kontakte entstanden“, bilanzierte Meyer. „Musik verbindet über die Grenzen hinaus, egal welche Sprache man spricht.“ Der Spielmannszug will sich für den gelungenen Tag und die freundliche Aufnahme revanchieren, hieß es.

Die Osterferien wie üblich für einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die diversen Reitabzeichen genutzt hat der Reiterverein Hohenböken. Unter der Anleitung von Birgit Wöbken, Isa Wöbken und Cora Wöbken wurde intensiv Theorie gelernt und an der Praxis gefeilt. Am Ende hatte sich die Mühe für alle Teilnehmer gelohnt: Die Richter Georg Thole und Eva-Maria Siemer bescheinigten den Pferdesportlern ausnahmslos gute Kenntnisse und Fertigkeiten. Den erfolgreichen Abschluss des Osterlehrgangs feierten alle gemeinsam mit einem Spaghetti-Essen, wie Pressewartin Angela Oetken-Lehmann mitteilt. Den Basispass/das Reitabzeichen (RA) Klasse 6 bestanden Sharline Hennen, Anna Lena Eilers und Hannah Heinrich (Gast vom RSV Schierbrok), das RA Klasse 4 in der Dressur absolvierten Madeline Ohsmer, Lena Gorath und Christina Spanka (RC Hude). Das RA 4 bekamen Ellen Brumund und Katharina Klein, das RA 5 Swantje Bleydorn, Emily Pilger,Hannah Heinrich,Melanie Böse und Ferris Beier (beide RV Bettingbühren). Das RA 10 erwarb Tabea Drieling und das RA 3 in der Dressur Inga Hauer (RV Varel-Rallenbüschen).

Ein voller Erfolg war laut Vorsitzendem Dieter Strodthoff auch die jüngste „Fahrt ins Blaue“ des VdK-Ortsverbandes Ganderkesee. 110 Mitglieder und Gäste hatten sich auf eine Rundfahrt durch die Nachbargemeinde Hude begeben. Bürgermeister Axel Jahnz habe es sich nicht nehmen lassen, die Ganderkeseer in seiner Gemeinde zu begrüßen, berichtet Strodthoff. Er habe viel Wissenswertes über seinen Ort berichtet. Eine Kaffeetafel im „Drögen Schinken“ rundete den gelungenen Tag ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.