• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Sechs Menschen betroffen
Delta-Variante im Landkreis Vechta nachgewiesen

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Thw Hude-Bookholzberg: Anhänger und Wechselbrücke jetzt einsatzbereit

27.08.2020

Noch besser gerüstet für künftige Aufgaben ist der Ortsverband Hude-Bookholzberg im Technischen Hilfswerk (THW): Nach fast einjähriger Arbeit ist jetzt ein Anhänger mit Wechselbrücke einsatzbereit, den der Ortsverband im September 2019 von seiner Helfervereinigung mit Unterstützung der LzO-Stiftung Wildeshauser Geest und der Atlas GmbH mit Sitz in Ganderkesee erhalten hatte. In der vergangenen Woche übergab die Vorsitzende der vor zwei Jahren gegründeten Helfervereinigung, Barbara Übelacker, den symbolischen Schlüssel an den THW-Ortsbeauftragten Niels Kähler. Ein neunköpfiges Umbauteam hat den gebrauchten Anhänger in vielen hundert Arbeitsstunden für die Zwecke des THW hergerichtet. Dazu gehörten Hans-Nicklas Vogt, Daniel Rücker, Claus Nemitz, Björn Ollerdissen, Thorben Barghorn, Hergen Wenke, Thomas Schult, Christopher Meyer und Maximilian Kohlhorst. Der Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 18 Tonnen wurde zerlegt, vom Rost befreit, komplett neu grundiert und lackiert. Einzelne Teile mussten ganz neu angefertigt werden. Zur Ausrüstung gehören zuschaltbare LED-Scheinwerfer, die das Rangieren bei Dunkelheit erleichtern. Die Wechselbrücke vom Hersteller Krone verfügt über neue Schiebeplanen. Der Anhänger, der sich für alle Transportaufgaben des Ortsverbandes eignet, ist derzeit mit einem Einsatzgerüstsystem und zusätzlichem Rüstholz beladen. Damit kann das THW Wände und Decken abstützen, aber auch Stege und kleine Brücken bauen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.