• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Tour führt nach Brake

22.08.2019

Hurreler besuchen den Seehafen in Brake: 30 Personen nahmen an der Halbtagestour des Dorfvereins Hurrel teil. Reiseleiter W. Sagcob begrüßte die Gäste an der Stadtkaje und ging kurz auf die Geschichte Brakes ein. Per Bus folgte dann die Hafenrundfahrt. Der Seehafen Brake ist ein bedeutender Standort für Getreide und Futtermittel. Bei Agrarprodukten und der Einfuhr von Zellulose besitzt der Hafen eine führende Position in Deutschland und zählt auch zu den führenden europäischen Seehäfen. Die große Kompetenz für den Umschlag von Windkraftanlagen und Projektladungen sorgt für stetiges Wachstum im In- und Export. Brake ist Deutschlands einziger Seehafen für den Umschlag von flüssigem und festem Schwefel. „Niedersachsen Ports“ ist die Gesellschaft für Hafeninfrastruktur in Brake. Die familiengeführte Unternehmensgruppe J. Müller sorgt seit fast 200 Jahren für ein breites, logistisches Dienstleistungsangebot das die Teilnehmer der Tour stark beeindruckte. Im Braker Hafen sind circa 1000 Personen beschäftigt. Im Infozentrum wurde ein Film über die Abläufe im Hafen gezeigt. Die anschließenden Fragen zeigten das große Interesse der Gruppe an der Thematik. Ein gutes Abendessen in gemütlicher Atmosphäre in einem Restaurant an der Nordkaje in Brake rundete laut Organisatorin Marlies Pape die gelungene Tour ab.

Aktiv im Alter

Aktiv im Alter: Die Seniorengruppe des Radfahrervereins Reiherholz ließ sich bei der jüngsten Radtour auch durch ein paar Regenschauer den Spaß und die gute Laune an der gemeinsamen Tour nicht verderben, wie Ilse Wachtendorf berichtet. Unterwegs wurde unter anderem auch beim Melkhus von Familie Gramberg am Deichweg in Neuenwege ein Zwischenstopp eingelegt. Dort wurde ein Erinnerungsfoto geschossen.

Schützen feiern

Die Sandersfelder Schützen feiern auch in diesem Jahr ihr Schützenfest in und an der Waldschänke in Steinkimmen. Und es gibt doppelten Grund zum Feiern, denn der Verein blickt auf sein 125-jähriges Bestehen zurück

Los geht es am Samstag, 24. August, um 14 Uhr mit dem Königsschießen und der Kaffeetafel für alle ab 15 Uhr in der Schießhalle Sandersfeld. Um 20 Uhr beginnt dann der öffentliche Schützenball in der Waldschänke im Nachbarort Steinkimmen. DJ Marcel sorgt für die Musik. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 25. August, werden auf dem Parkplatz an der Waldschänke um 14 Uhr die Vereine empfangen, die am Festumzug teilnehmen. Das sind neben den Schützenvereinen Vielstedt, Langenberg und Hurrel aus Anlass des Jubiläums auch die Vereine aus Bergedorf und Falkenburg. Der Ortsverein Steinkimmen wird ebenfalls dabei sein.

Am Sonntagnachmittag findet ab 16 Uhr ein Platzkonzert mit den Harpstedter Pragern bei der Waldschänke statt. Um 19.30 Uhr ist dort die Königsproklamation vorgesehen. Anschließend steigt der Königsball mit DJ Marcel.

Bis zur Proklamation regieren die im vergangenen Jahr ermittelten Majestäten. Das sind Schützenkönig Gerold Sparke und seine Adjutanten Manfred Osterloh und Heiko Barkemeyer. Amtierende Schützenkönigin ist Anke Schröder. Ihre Adjutantinnen sind Inga Schröder und Sabine Hillen. Bei der Jugend regiert Hakon Ahlers, seine Adjutanten sind Fenja Blankemeyer und Sebastian Hinrichs. Schülerkönig ist Jeremie Rüscher, Adjutantin Vida Nienaber. Hannelore Poppe ist Alterskönigin, Ingo Haverkamp Alterskönig und König der Könige. Carmen Blankemeyer ist Königin der Königinnen, Vizekönige sind Rita Gramberg und Harald Popken. Sie alle freuen sich auf das Fest und wünschen sich viele Besucher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.