• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Treffsichere Reiter

12.04.2016

Genau 176 Ringe reichten den „Scharfschützen“ des Reitclubs Huntlosen, um das Ortspokalschießen des Schützenvereins Huntlosen zu gewinnen. Für RC-Vorsitzenden Volker Meinjohanns war die Siegerehrung wie im Vorjahr ein großer Moment, denn auch 2015 gewannen die Huntloser Reiter den Ortspokal, damals mit 173 Ringen. Mit jeweils 175 Ringen waren diesmal ihnen die Sportfischer und die Reservistenkameradschaft dicht auf den Fersen. Auf Platz zwei kamen die Huntloser Sportfischer, da sie sechsmal eine Zehn schossen. Die Reservistenkameradschaft Huntlosen brachte es auf fünf Zehner und somit Rang drei. Den vierten Platz belegten die Huntloser Jäger vor der Feuerwehr und den „Trümmerlotten“. Bekanntgegeben wurden die Gewinner im Teilerschießen. Bei den aktiven Schützen hatte Frank Hülsemann die Nase vorn. Zweite wurde Andrea Naber vor Rolf Gardeler. In der Abteilung der nicht aktiven Schützen gewann Mario Addicks vor Ralf zu Klampen und Marco Müller.

Hillbilly-Fans kamen am Sonnabend im Landhaus Otte in Sage auf ihre Kosten. Während am Tage der gesamte Lagerbestand des „Hillbillie-Guesthouses“ aus Oldenburg mit CDs, Schallplatten, DVDs und Büchern angeboten wurde, konnten die Fans der Oldtime-Musik am Abend beim Konzert der „Hillbilly Boogiemen“ aus den Niederlanden tanzen. Inhaber des Oldenburger Versandhauses „Hillbillie-Guesthouse“ ist der ehemalige Sager Klaus Grotelüschen. „Gerne bin ich heute einmal in die alte Heimat zurückgekommen, um hier bei Otte Musik und Bücher um die Hillbilly-Musikrichtung näher zu bringen. So etwas wie eine solch neue Veranstaltung ist immer wieder aufregend für mich“, sagte Grotelüschen. Er hatte über Jahre in Neusüdende im Lindenhof ein Festival der Country- und Bluegrass-Musik organisiert. Auch im Oldenburgischen Staatstheater rief er beim Festival mit Bluegrass-Musik die Freunde dieser Stilrichtung zusammen. Der Zuspruch am Sonnabend blieb allerdings überschaubar.

Bei der Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaftsbezirke 10 und 11 aus Döhlen stand jetzt ein Wechsel an der Spitze an. Nach 20 Jahren als Vorsitzender gab Dieter Westphal sein Amt ab. Für seine stets souveräne Leitung der Genossenschaft wurde ihm mit einem Präsentkorb gedankt. Zum Nachfolger wurde Dieter Kreye gewählt. Kassenwart Georg Ellinghausen und Schriftführer Gerd Krumland wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.