• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Trifft genau den Nerv der Zeit

02.06.2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde der Wildeshauser Schützengilde! Die Schützengilde hat entschieden „Pfingsten ward fiert“ und ruft zum 614. Gildefest auf. Alle Menschen, Jung und Alt, Alteingesessene sowie Neubürger und Auswärtige freuen sich wie jedes Jahr auf das Pfingstfest in Wildeshausen und haben sämtliche Vorbereitungen getroffen, um unvergessliche Stunden zu erleben. Festlich geschmückt zeigt sich nicht nur die Innenstadt, überall werden Frack, Zylinder und Holzgewehr für den großen Tag präpariert.

Seit über sechs Jahrhunderten feiert die Wildeshauser Schützengilde ihr Fest und hat mit der gewachsenen und fest verwurzelten Tradition einen nicht verschiebbaren Eintrag in unzähligen Kalendern. Traditionspflege ist sehr wichtig in unserer schnelllebigen Zeit. Das Gildefest ist von Bürgern für Bürger und trifft damit ganz genau den Nerv der Zeit.

Ortsverbundenheit und Identifikation stehen im Vordergrund. So sind neben alltäglicher Arbeit während dieser Tage Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und Unterhaltung die vornehmlich anzutreffenden Wesensmerkmale.

Gut in Erinnerung ist vielen noch das Gildefest vom vergangenen Jahr. Bei gutem Wetter marschierte – umjubelt von tausenden von Zuschauern aus nah und fern – am Pfingstdienstag ein beeindruckendes Regiment zum Krandel und wieder zurück. Kräftig gefeiert wurden der neue König Lars Kröger und Schaffer Michael Rüdebusch. Auch in diesem Jahr hoffen wir alle auf schönen Sonnenschein und entspannte sowie fröhliche Stunden.

Allen, die in der Wildeshauser Schützengilde von 1403 aktiv mitwirken und ehrenamtlich das Gildefest organisieren, spreche ich meinen Dank und meine Anerkennung aus.

Den Bürgerinnen und Bürgern aus und um Wildeshausen wünsche ich ein gelungenes Pfingstfest 2017.

Carsten Harings

Landrat

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.