• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

HAUS SANNUM: Umbau kann endlich beginnen

24.05.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI SANNUM/KD - Auch nach dem Umbau und der Schaffung von zusätzlichen Einzelzimmern werde das Behindertenheim Haus Sannum immer noch eine der kostengünstigsten Einrichtungen im Lande Niedersachsen sein. Das machte Frank Eger als Vorsitzender des Bezirksverbandes Oldenburg deutlich. Laut Eger benötigen immer mehr Frauen und Männer Plätze in Behindertenheimen. Und sie hätten Anspruch auf angemessene Unterkünfte.

Auf Initiative des Freundeskreises „Leben und arbeiten in Sannum“ trafen sich Vertreter des Fördervereins sowie des Bezirksverbandes und der Heimleitung mit den Landtagsabgeordneten Karl-Heinz Bley und Thorsten Thümler von der CDU, Christian Dürr von der FDP und Renate Geuter von der SPD. Wie die NWZ bereits berichtete, gab es Grund zur Freude, da das Sozialministerium dem lange gewünschten Umbau endlich zustimmte.

Frank Eger dankte dem Förderkreis und den Landtagsabgeordneten für ihren Einsatz. „Manchmal hatte ich schon Zweifel, ob es überhaupt noch etwas wird“, so Förderkreis-Vorsitzender Rolf Jessen. Doch letztendlich führte Beharrlichkeit zum Ziel. Landtagsabgeordneter Karl-Heinz Bley freute sich besonders, dass sich alle hiesigen Landtagskollegen „fraktionsübergreifend“ eingesetzt haben. Durch den Umbau werden 13 Einzelzimmer neu geschaffen. Insgesamt wird es elf neue Plätze im Haus Sannum geben, so dass hier künftig 105 statt bisher 94 behinderte Menschen eine Heimat finden, so Bezirksverbands-Geschäftsführer Karl-Heinz Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.