• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

VdK auf gutem Kurs

19.03.2019

Mit 144 Mitgliedern war die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Ganderkesee am Freitag im Oldenburger Hof sehr gut besucht. Vorsitzender Dieter Strodthoff freute sich über die dynamische Entwicklung des Ortsverbandes, der mit jetzt 872 Mitgliedern doppelt so groß ist wie noch vor zehn Jahren. Allein 2019 kamen 92 Frauen und Männer neu hinzu. Sehr positiv entwickelt haben sich laut Strodthoff auch der Klönclub unter Leitung von Erika Hülsemeyer und die Stuhlgymnastik, die Brigitte Maß leitet. In den erweiterten Vorstand gewählt wurden Anneliese Meyer und Monika Klattenhoff. Schließlich ehrte der VdK noch langjährige Mitglieder: Seit 40 Jahren dabei ist Rosemarie Maurer, 25 Jahre gehören Lili Alter, Gerda Melms, Hans-Georg Cebulla, Traude Terborg, Rolf Henken und Dieter Franz dem Verband an. Und für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Johannes Frerichs, Angelika Gerlach, Margarete Feye, Heide Rohlfs, Sylvia Röttger, Monika Klattenhoff, Conny Rüttgart, Irmgard Aerts, Klaus Kopietz, Helmut Behring, Friedrich Dünker, Dieter Nabasik, Gabriele Pelka, Dietmar Reichel, Agnes Bruns, Gisela Köhler, Uwe Spielvogel, Horst Jordan, Ursula Meirose, Klaus Pöppe, Merve Pöppe, Dorlies Zimmermann, Renate Hennemann und Theresia Strömer. Das Verdienstabzeichen in Silber für fünfjährige ehrenamtliche Mitarbeit erhielten schließlich noch Karin Abeling, Änne Siemer, Doris Huhndorf und Brigitte Maß.

Neuer Vize gefunden

Erfolgreich war die Suche des TV Falkenburg nach einem 2. Vorsitzenden: Nachdem der Posten ein Jahr lang vakant geblieben war, wählten die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung in der vergangenen Woche einstimmig Finn Leesch zum Stellvertreter des Vorsitzenden Marten Meyerholz. Im Laufe der Versammlung wurden Helga Steffen, Harm Struthoff und Sonja Cordes für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft mit einer Urkunde ausgezeichnet. Ewald Marks nahm die Ehrung für 40 Jahre Vereinstreue entgegen. Darüber hinaus wurden mehrere Falkenburger Leichtathleten für Titelgewinne bei Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften geehrt: Diana und Ulrich Garde, Anke Iben, Anna Meyer, sowie Karen und Inge de Groot freuten sich über die Auszeichnungen. Für besonderes ehrenamtliches Engagement wurden zudem Heinz de Groot als Gründer, jahrzehntelanger Abteilungsleiter und Trainer der Leichtathletikabteilung sowie Michael Baas aus der Fußballabteilung geehrt.

Viel Blech in der Schule

Musikunterricht der besonderen Art erlebten am Freitag die Drittklässler der Grundschule Bookholzberg: Der Posaunenchor Delmenhorst unter Leitung von Holger Heinrich hatte seine Blechblasinstrumente mitgebracht und ließ die Kinder mal das Tuten und Blasen ausprobieren. „Das war ein Highlight“, freute sich Schulleiterin Dörte Lohrenz über das ehrenamtliche Engagement des Bläserensembles, das seit 2015 einmal im Jahr an die Schule kommt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.