• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Vom Basteln und Schießen

18.03.2017

Stolz präsentierten jetzt die Kindergartenkinder aus Neerstedt ihr „Lutherbüchlein“. Es ist das Ergebnis einer zweiwöchigen Projektphase, in der die Kinder das Leben von Martin Luther kennengelernt haben. Zweimal pro Woche kam Pastorin Claudia Hurka-Pülsch für eine Andacht im Kindergarten vorbei. „Sie hat uns mit einer Handpuppe von Martin Luther besucht“, erzählte Sandra Burmeister, Leiterin des Kindergartens.

Nach der Andacht haben die Kleinen das Gelernte aufgearbeitet. Es wurde gemalt und gebastelt. Zum Ende der Kinderbibeltage kann jedes Kind ein eigenes Büchlein mit nach Hause nehmen. „Sie waren ganz fasziniert vom Leben in der früheren Zeit. Und außerdem haben sie gelernt, dass Gott einen ganz selbstverständlich liebt“, berichtete Burmeister.

Über die gute Beteiligung beim Schützenhofpokalschießen freut sich der Schützenverein Brettorf. „Gut 60 Schützen nahmen in diesem Jahr teil“, erklärte Enno Abel, Schriftführer des Brettorfer Schützenvereins. Aus dem Wettbewerb gingen die Herren des Schützenvereins als Sieger hervor. Auf die folgende Plätze kamen die Feuerwehr und die Schützenjugend. Bester aus Kegeln und Schießen war Kai Nordbrock. Er war gleichzeitig auch bester Schütze. Timm Meiners war der beste Kegler. Die Punzelborg-Plakette wurde zum 34. Mal ausgeschossen – es gewann die Nachbarschaft Punzelborg mit 194 Ringen. Der Firmenpokal ging an „Meyer Technik Ganderkesee“. Insgesamt hatten sich sieben Clubs und Vereine sowie fünf Firmen an der Veranstaltung beteiligt.

Auch bei der Brettorfer Schützenjugend wurde im Rahmen des Eröffnungsschießens um Preise geschossen: Den Osterpokal sicherten sich Lasse Janssen (Kinder, 47 Ringe), Melissa Lux (Schüler, 47 Ringe) und Lasse Plate (Jugend, 45 Ringe). Die Ostergutscheine gingen an Lasse Janssen (Kinder, 44 Ringe), Alexandra Einemann (Schüler, 48 Ringe) und Patrick Schwarze (Jugend, 47 Ringe). Eine Überraschungsbox mit Eisgut-schein und Schokolade gewannen Lasse Janssen (Kinder, 98 Punkte), Anika Weitkuhn (Schüler, 34 Punkte) und Christian Rogge (Jugend, 32 Punkte). Insgesamt beteiligten sich 21 Kinder und Jugendliche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.