• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Bürgerverein Wardenburg schaut auf leere Äste

14.10.2017

Waredenburg Fast wäre die Unterstützung für die Weihnachtsaktion des Wirtschaftsförderungsvereins Wardenburg in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes eingefroren. Nun können sich die Wardenburger aber doch noch auf den leckeren Apfelpunsch des Bürgervereins Wardenburg auf dem Weihnachtsmarkt freuen.

„Wir hatten in diesem Jahr eine richtig schlechte Apfelernte. Wir konnten gar nichts ernten“, sagt Friedrich Taubert, Vorsitzender des Bürgervereins. Schuld daran sei der Frost Mitte April gewesen, berichtet Taubert. Die Apfelbäume auf der Streuobstwiese am Molkereiweg, die vom Bürgerverein unterhalten und gepflegt werden, hatten im Frühjahr wegen der warmen Witterung sehr früh geblüht und waren dann vom Frost überrascht worden. Und das hätte beinahe dazu geführt, dass es in diesem Jahr keinen Apfelpunsch auf dem Weihnachtsmarkt gegeben hätte. „Dadurch hätten wir nicht die Möglichkeit gehabt, die Weihnachtsaktion dieses Jahr zu unterstützen“, sagt Taubert.

Doch zum Glück hat der Bürgerverein noch Saft-Reserven aus dem vergangenen Erntejahr übrig. „Im vergangenen Jahr konnten wir viele Äpfel pflücken“, erzählt der Vorsitzende. Daraus wurde Saft gepresst, der anschließend verkauft wurde, um den Unterhalt der Streuobstwiese zu gewährleisten. Auch auf dem Weihnachtsmarkt wurde der Saft als Apfelpunsch vermarktet. Zwar reicht die Reserve für den Weihnachtsmarkt, aber über Apfelspenden würd sich der Verein trotzdem freuen.

„Wir wären dankbar, wenn Privatpersonen die Aktion dadurch unterstützen würden“, bittet Taubert um Mithilfe. Wer aus seiner Apfel-, aber auch Birnen oder Quittenernte Saft herstellen möchte, für den bietet das Pflanzencenter Warnken am heutigen Samstag eine Obstpress-Aktion an. Von 9 bis 15 Uhr wird Oliver Schmale von „Ollis Saftladen“ das Obst pressen. Die Kostenliegen pro Liter bei einem Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.