• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

In drei Tagen das Waltberthaus verschönern

29.05.2019

Wildeshausen 72 Stunden hatten die Mitglieder der katholischen jungen Gemeinde (KJG) in Wildeshausen Zeit, um das Waltberthaus an der Wittekindstraße zu verschönern. Das war ihr Beitrag zur 72-Stunden-Aktion des Bunds der katholischen Jugend. Bundesweit haben Jugendgruppe im Rahmen der Aktion etwas für ihre Gemeinde geleistet. Die Jugendlichen hatten die Wahl: Entweder suchen sie sich die Aufgabe selber aus oder ihnen wird eine zugewiesen. Für die Wildeshauser war nach kurzer Überlegung klar, dass sie sich dem Waltberthaus widmen wollen, berichtet Vivien Rollié, von der Pfarrleitung des KJGs und dem Organisationsteam der Aktion.

Sie fertigten einen Steingrill an, sie haben eine Bank gebaut und die Teestube wurde modernisiert. Nach Abschluss der Aktion zeigt sich die KJG zufrieden. „Wir haben wirklich ein gutes Team“, sagt Rollié. Rund 30 Mitglieder der KJG kamen in den 72 Stunden zusammen, um die Aufgabe zu lösen. „Es war aber ein Kommen und Gehen“, so Rollié.

Die größte Herausforderung war für die Wildeshauser, sich in kurzer Zeit das Know-how anzueignen, um die Verschönerung des Waltberthauses durchzuführen. „Wir haben so was vorher noch nicht gemacht“, erklärt Rollié. Doch die 30 Mitglieder seien an ihren Aufgaben gewachsen. 

Davon wurde auch der Münsteraner Bischof Felix Genn überzeugt. Der Bischof kam am Wochenende nach Wildeshausen, um sich den Fortschritt beim Waltberthaus anzuschauen. „Er war auch ziemlich beeindruckt, was wir da gemacht haben“, erinnert sich Rollié.

Doch nicht nur vom Bischof und den KJG-Mitgliedern kam Unterstützung, auch Unternehmen aus der Kreisstadt halfen den Jugendlichen mit Spenden. Unter anderem unterstützten Farben Brünger, das Blumenkästchen, Schnittker und die Kebab Lounge Wildeshausen das Vorhaben. Mit einem Grillabend wurde der Erfolg bei der 72-Stunden-Aktion am Wochenende gefeiert.


Lesen Sie ein Spezial zu 72-Stunden-Aktion unter   www.nwzonline.de/72stunden 
Mehr Infos unter   www.facebook.com/kjgwildeshausen 
Anna-Lena Sachs Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.