• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

AUSFLUG: 3000 Landjugendliche in feiner Garderobe

23.01.2009

HUDE Ganz im Zeichen der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin stand die Fahrt von drei Mitglieder der Landjugend Sandersfeld. Andrea Poppe, Heike Schnarelt und Arne Wachtendorf machten sich gemeinsam mit 32 Landjugendlichen des Bezirkes Oldenburg auf den Weg in die Hauptstadt. Auf dem Zeitplan standen neben dem Besuch der weltgrößten Verbraucherausstellung zahlreiche Veranstaltungen. Reent Weerda und Douwe Soepboer (Bezirksvorstand Oldenburg) organisierten Unterkunft und Rahmenprogramm.

Zu den geselligen Höhepunkten zählte der Landjugendball im Internationalen Congress Centrum in festlichem Ambiente mit Ballkleid oder Anzug. „Das war ein unglaubliches Ereignis. Es ist beeindruckend, mit 3000 Leuten zu feiern“, erinnert sich Arne Wachtendorf. Zur Fete der Niedersächsischen Landjugend fanden sich über 1000 Landjugendliche aus dem Bundesgebiet ein. „Das Gemeinschaftliche war einfach toll. Bei so vielen Gleichgesinnten sind schnell Gespräche entstanden“, so Wachentendorf. Auch eine Stadtrundfahrt und Führungen im Reichstag seien bei den Teilnehmern gut angekommen.

Im Rahmen der IGW fanden zudem zahlreiche politische und kulturelle Veranstaltungen des Bundes der Deutschen Landjugend statt. Unter anderem stand ein Besuch der traditionellen Jugendveranstaltung auf dem Plan: „Schneewittchen und die Pfälzer Waldconnection“ hieß das Theaterstück der Landjugend Rheinhessen/Pfalz. „In der Aufführung wurden zahlreiche aktuelle Themen behandelt, die auf agrar- und jugendpolitischer Ebene nicht nur die Landjugend, sondern den ländlichen Raum im Allgemeinen betreffen“, so Wachtendorf. Begeistert verfolgten Bauernpräsident Gerd Sonnleitner sowie 2000 Landjugendliche und Gäste die Vorstellung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Milch- und Junglandwirtekongress zur Zukunft des Milchmarktes stand die Zeit nach dem Quotenwegfall, also nach 2015 im Mittelpunkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.