• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Abenteuer auf dem Bauernhof

23.07.2016

Hude /Oberhausen Gar nicht so einfach, eine Kuh zu melken, merkt Emily aus Oldenburg. „Man muss schon richtig am Euter drücken, damit etwas herauskommt“, berichtet die Siebenjährige. Zusammen mit anderen Kindern versucht sie, ein lebensgroßes Kuh-Modell aus Holz und Plastik zu melken.

Emily und 19 weitere Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind mit dem NWZ -Kinderclub zu Besuch auf dem Bauernhof Siems an der Holler Landstraße in Hude-Oberhausen. Hier gibt es viel zu entdecken.

Wilfried und Elke Siems sind die Eigentümer des Hofes und haben viel zu bieten. Da gibt es zum Beispiel die drei Ponys Blümchen, Smooky und Moritz, auf denen die Kinder reiten können.

Evi aus Oldenburg hat die Chance genutzt und mit jedem Pony eine Runde über den Reitplatz gedreht. „Smooky hat mir am besten gefallen“, sagt sie nach dem Ausritt. Das mittelgrößte der drei Ponys habe den gemütlichsten Schritt gehabt.

Ein besonderer Tag ist dieser Freitag für Jolina. Sie feiert ihren zwölften Geburtstag. Zu Beginn des Besuches auf dem Bauernhof haben alle Jungen und Mädchen gemeinsam Kuchen gegessen und für Jolina „Happy Birthday“ gesungen. „Mein Vater hat mich mit dem Besuch auf dem Hof überrascht, ich wusste gar nicht, dass ich heute hier sein werde“, berichtet Jolina. Sie freut sich, an ihrem Geburtstag auf dem Hof mit den vielen Tieren zu sein.

Gleich will sie noch eine Runde mit dem Traktor drehen. Mit jeweils zwei Kindern fahren Wilfried und Elke Siems mit ihrem roten Trecker eine Runde nach der anderen über den großen Bauernhof. „Früher bin ich immer bei meinem Vater auf unserem Rasenmähertrecker mitgefahren“, erinnert sich Jolina und freut sich schon auf die Rundfahrt.

Ben aus Oldenburg ist gerade vom Traktor abgestiegen und noch ganz aufgeregt: „Wir waren richtig schnell und sind eine Rampe runtergefahren. Das hat ganz schön geruckelt“, sagt er. Die Tour bis zum Maisfeld, das an den Hof angrenzt, hat dem Siebenjährigen Jungen viel Spaß gemacht.

Nach einer kurzen Pause, in der die Kinder Kuchen und Süßigkeiten serviert bekommen, geht es weiter. Eine Rallye durch die Ställe steht auf dem Programm.

Dabei sehen die Kinder, was die Kühe und Kälber zu fressen bekommen. Wilfried Siems zeigt ihnen den Melkroboter und füttert mit ihnen die Kälber. Zum Schluss erhalten alle Kinder eine Urkunde und ein Geschenk, das sie mit nach Hause nehmen können.

Schon in einer Woche findet die nächste Aktion des NWZ -Kinderclubs statt. Am Freitag, 29. Juli, geht es zu einem Wakeboard-Schnupperkursus zum Beachclub nach Nethen. Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren können sich unter nwz-kinderclub@nwzmedien.de per Mail bewerben (Stichwort: „Wasserski“).


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter:   www.nwz.tv/oldenburger-land 
Mehr Infos zum Kinderclub unter:   www.nwz-kinderclub.de 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.