• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Dorfgemeinschaft: „Achternholter Bökenboom“ kommt gut an

08.04.2013

Achternholt Eine alte Buche hat die Dorfgemeinschaft Achternholt auf ihrer Jahreshauptversammlung beschäftigt. Der Baum, dessen Alter auf 350 Jahre geschätzt wird, wird einen ganz speziellen Namen bekommen.

Etwa 40 Mitglieder waren – nicht nur aus diesem Anlass – in den Achternholter Krug gekommen. Nach dem Arbeitsbericht des Vorstandes und dem Kassenbericht standen zuerst Wahlen auf der Tagesordnung. Diese ergaben keine Veränderung: Irmgard Altscher (2. Vorsitzende) Hilke Oltmann (2. Kassenführerin) und Henning von Nethen (2. Schriftführer) wurden einstimmig wiedergewählt. Sie stehen weiterhin dem 1. Vorsitzenden Bernd Martens, Schriftführerin Mareike Horstmann und Kassenwartin Birgitt Elter zur Seite. Uwe Oltmann und Kai Schürmann komplettieren den Vorstand als Beisitzer.

Dann ging es an die Benennung der Rotbuche am Schießstand in Achternholt. Die mächtige und imposante Buche, die als Naturdenkmal geschützt ist, soll künftig „Achternholter Bökenboom“ heißen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vergabe eines Namens für die Rotbuche gehe auf eine Anregung aus dem Gemeindewettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft“ im vorigen Jahr zurück, berichtete 1. Vorsitzender Bernd Martens. Aus mehreren Vorschlägen aus dem Kreise der Mitglieder wurde der Namensvorschlag „Achternholter Bökenboom“ mit einer sehr deutlichen Mehrheit ausgewählt.

Stefan Siefken, Mitglied im Organisationsteam des Wardenburger Sommerlaufes, berichtete kurz über den erfolgreichen Sommerlauf im Jahre 2012 und bedankte sich bei der Dorfgemeinschaft für deren Unterstützung. Auch beim nächsten Wardenburger Sommerlauf, der am Sonntag, 16. Juni 2013, stattfindet, wird die Dorfgemeinschaft erneut einen Getränkestand für die Läufer und Läuferinnen am Kirchweg in Achternholt betreiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.