• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bei Streichert wird jetzt nicht mehr nur gestrichen

16.05.2018

Ahlhorn Malen, streichen, tapezieren – das macht Paul Streichert in Ahlhorn und umzu nicht erst seit gestern. Der 30-Jährige hat sich bereits 2014 als Maler und Raumausstatter selbstständig gemacht. Doch nun haben er und seine Frau Alona ihr Angebot vergrößert. Seit April haben die Streicherts in der Straße Zum Westeresch 1 in Ahlhorn zusätzlich zum Malergeschäft eine rund 2000 Quadratmeter große Ausstellungshalle eingerichtet. „Endlich!“, freut sich Alona Streichert, die für ihren Mann die Büroarbeit erledigt und Kunden berät.

„Früher hatten wir nur ein Büro mit einer Tapetenkollektion. Mit dieser bin ich dann meist zum Kunden gefahren. Jetzt können unsere Kunden hierher kommen und sich in aller Ruhe umsehen“, erzählt die 35-Jährige. In ihrer neuen Ausstellungshalle finden Kunden Farben, Lacke, Fußbodenbeläge, Teppiche, Werkzeug – kurzum: „Alles, was ein Maler braucht, sei es für drinnen, sei es für draußen“, so Alona Streichert weiter. Die Streicherts beraten dabei sowohl Kunden, die in ihren eigenen vier Wänden selbst Hand anlegen wollen und lediglich die passenden Materialien suchen, als auch jene, „die sich was aussuchen, was mein Mann dann anbringt“, erklärt die 35-Jährige die Neuerungen ihres Geschäfts. Werde ein Kunde in der Ausstellungshalle nicht sofort fündig, könnten die gewünschten Materialien bis zum folgenden Tag geliefert werden, so Streichert. Die Erweiterung des Angebots hat sich laut den Streicherts zu ihrer Freude schon rumgesprochen: „Es gibt Tage, da komme ich hier aus der Halle fast nicht raus. Es kommen schon viele und die wollen ja nicht nur kaufen, sondern auch die richtige Beratung.“

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.