• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Landfrauen: Altersgrenze rechtzeitig gekippt

14.03.2013

Großenkneten 392 Mitglieder zählt der Landfrauenverein Großenkneten aktuell. Gleichwohl war es bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Kempermann in Großenkneten nur schwerlich möglich, einen neuen Vorstand zu bekommen. Vor der Abstimmung rief Vorsitzende Elvi Gallus zur Diskussion einer Satzungsänderung auf. Bislang durften Vorstandsmitglieder, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, nicht mehr wiedergewählt beziehungsweise gewählt werden. Diese Einschränkung wurde gestrichen. Damit war der Weg für die Vorstandswahlen offen. In geheimer Abstimmung erhielt Elvi Gallus erneut mit 67 Ja-, neun Nein-Stimmen und zwölf Enthaltungen das Vertrauen der Landfrauen. Sie kündigte an, die Wahlperiode von vier Jahren aus privaten Gründen nicht voll leisten zu können.

Die Besetzung der anderen Posten gestaltete sich schwie-rig. Schließlich erklärte sich Waltraud Kinzel spontan bereit, für Margret Hellmers als stellvertretende Vorsitzende im Vorstand mitzuarbeiten. Die Wahl war einstimmig. Ebenso einstimmig wurde Elvira Lueken als Nachfolgerin von Irmtraud Schillmöller zur Schriftführerin gewählt. Nur für den Posten der Kassen-wartin Gertrud Schönhoff fand sich niemand. Deshalb führt die bisherige Kassenwartin das Amt kommissarisch weiter. Gewählt wurden auch neue Vertrauensfrauen und der erweiterte Vorstand.

Gleich zu Beginn zeichnete Elvi Gallus drei Landfrauen für ihre 50-jährige Mitgliedschaft aus. Gudrun Friedrichs, Ruth Kolodeziak und Elfriede Kröger erhielten neben Ehrenurkunde und Rose auch das Landfrauen-Handtuch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

25 Jahre im Landfrauenverein sind Christa Depke, Agathe Hellbusch, Anne Herrmann, Hella Lückemeyer, Linda Lueken, Marion Pingel, Gunda Raschen, Brigitte Rühs und Helga von der Aue. Gleiches gilt auch Ursel Lehmann, Annemarie Runge und Etta Strauch. Sie konnten zur Versammlung nicht kommen.

Die Mitgliedsbeiträge wurden von 20 auf 25 Euro erhöht. Im November wird das 60-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Als Aktivitäten sind 2013 Reisen nach Lissabon, Thüringen und zum Klassik-Open-Air (Bremen) angekün-digt.

Nach der Kaffeepause hielt Geziena Scholtalbers aus Weener einen Vortrag zum Thema „Bodenschätze - Kellerfunde“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.