• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gut Altona: Keine Hilfe zum Queren

07.09.2019

Altona Die Beleuchtungssituation und die Überquerung der Landesstraße 872 im Bereich des Hotels Gut Altona: Dazu hat sich Dötlingens Bürgermeister Ralf Spille im Bau-, Straßen- und Verkehrsausschuss geäußert. Anlass war ein Antrag der CDU-Fraktion, die die jetzige Situation als kritisch empfindet und Gefahren für die Fußgänger sieht.

Spille berichtete, dass es zwischenzeitlich ein Gespräch mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr und Familie Ahrmann (Eigentümer von Gut Altona) gegeben habe. Beim Termin war die Straßenverkehrsbehörde, angesiedelt beim Landkreis Oldenburg, nicht dabei gewesen. Sie hat mitgeteilt, dass eine Überquerungshilfe vom Bereich Parkplatz/Schützenhalle zum Hotel aus verkehrsrechtlichen Gründen nicht möglich sei. Spille weiter: „Da keine erhöhte Anzahl Personen in diesem Bereich die Straße quert, stimmt auch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr einer Querungshilfe nicht zu.“

Für eine ausreichende Beleuchtung wäre es notwendig, auf jeder Fahrbahnseite mindestens zwei Leuchtmasten in einem Abstand von 4,50 Metern zum Fahrbahnrand aufzustellen. Auf Wunsch des Anliegers wird geprüft, ob auch die Aufstellung von insgesamt nur drei Masten möglich ist. Hierzu werde derzeit eine lichttechnische Berechnung sowie eine grobe Kostenschätzung erstellt, teilte der Bürgermeister mit.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.