• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Volksbank: 74 000 Euro in regionale Projekte investiert

21.03.2019

Altona Voll besetzte Reihen im großen Saal des Hotels Gut Altona haben die erste von zwei Ortsversammlungen der Volksbank Wildeshauser Geest gekennzeichnet. Eingeladen waren am Dienstagabend die Mitglieder aus den Geschäftsbereichen Wildeshausen und Dötlingen.

An diesem Donnerstag, 21. März, findet die zweite Versammlung für den Bereich Harpstedt im Koems-Saal statt.

„Wir arbeiten an dem 11 000. Mitglied. 150 fehlen noch“, stellte Bankleiter Frank Ostertag in den Mittelpunkt seiner Begrüßung. Aktuell hat die Regionalbank damit 10 850 Genossen. 264 mehr als noch vor einem Jahr. Auch erinnerte er an 74 000 Euro, die in der Region ausgezahlt beziehungsweise in Crowdfunding-Projekte investiert wurden.

Außerdem wurde die genossenschaftliche Beratung mit allen Verbundpartnern und der Generationen-Beratung als Pfund angeführt. Weiter zählte Ostertag Projekte der VR-Immobilien auf, wie die „Geest-Höfe“ mit Blockheizkraftwerk und einer Seniorenbetreuung durch Bellersen & Lohmann.

Weitere Zahlen präsentierte Vorstandskollege Jürgen Poppe. Er berichtete von einer Bilanzsumme, die sich um 3,1 Prozent auf 455 606 Euro (Vorjahr 442 071 Euro) entwickelt hat. Motor der geschäftlichen Entwicklung war auch wie in 2018 das Einlagengeschäft mit einem Plus von 15,3 Millionen Euro (5,3 Prozent). Dabei seien die Sichteinlagen hervorzuheben, so Poppe. Um rund 9,5 Millionen Euro (3 Prozent) höher fiel der Kreditzuwachs aus. Das Eigenkapital wuchs um 8,1 Prozent auf 47,4 Mio. Euro. Am Ende des Jahres ergab sich ein Überschuss von 818 000 Euro. 58 000 Euro mehr gegenüber 2018. Für 2019 prognostizierte Poppe eine kontinuierliche Fortschreibung der Geschäftsentwicklung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zusätzlich standen Ehrungen von zwölf VB-Mitgliedern an, die seit 50 Jahren ihre Genossenschaftsanteile halten. Mit Urkunde und Geschenk wurden Dieter Balke, Heinrich Bührmann, Walter Dellwisch, Fritz Rietkötter, Manfred Sagemann, Horst Steinberg, Heino Stolle, Dieter Stöterau, Egon Strudthoff, Karl-Heinz Strudthoff, Heiko Strudthoff und Waldemar Strudthoff ausgezeichnet.

Abschließend trat Zauberer Tim Jantzen auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.