• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Amelhauser ist der älteste Mann in der Gemeinde

10.05.2019

Amelhausen Auf die Frage, was das Geheimrezept für sein langes Leben ist, hat Hermann Duveneck eine ganz eindeutige Antwort: Buttermilch. Die trinke er schon sein ganzes Leben lang – jeden Tag, erzählt der Amelhauser anlässlich der Feier seines 100. Geburtstages am Donnerstagvormittag.

Natürlich durften an diesem besonderen Festtag auch die Gäste nicht fehlen. Bürgermeister Thorsten Schmidtke und stellvertretender Landrat Günter Westermann überbrachten Duveneck die herzlichsten Glückwünsche der Gemeinde Großenkneten sowie des Landkreises und überreichten ihm Präsente.

Pfarrer Michael Ohms überbrachte dem Amelhauser ebenfalls seine Glückwünsche und mit den Worten des Psalms 23 vom guten Hirten den Segen Gottes.

Duveneck ist mit 100 Jahren der älteste Mann in der Gemeinde Großenkneten, machte Schmidtke deutlich. Solch ein hoher Geburtstag sei etwas ganz besonderes, so der Bürgermeister.

Gemeinsam mit Duvenecks Sohn Heinz und dem Nachbarn Ewald Deepe saßen die Gäste in gemütlicher Runde zusammen und hörten Anekdoten aus dem Leben des Geburtstagskindes.

Geboren wurde Duveneck in Spradau und zog 1951 nach Amelhausen. Zunächst lebte er in einer Holzbaracke, bis er dort 1962 den Bau seines Wohnhauses in Angriff nahm. Er habe in seinem Leben viel und schwer körperlich gearbeitet, erzählt Duveneck. „Zu Hause hatten wir eine kleine Landwirtschaft.“ Nach der Schule habe er in diesem Bereich eine Zeit gearbeitet, ehe er zum Krieg eingezogen wurde. Duveneck berichtet von harten Zeiten in Russland und Frankreich, doch er kehrte nach dem Kriegsende wohlbehalten wieder zurück.

„Damals war es nicht schwer, Arbeit zu bekommen“, erklärt er. So sei er zunächst in der Ziegelei in Huntlosen fest angestellt gewesen, anschließend arbeitete er dann in einem Tiefbauunternehmen in Oldenburg.

Am Sonntag wird Hermann Duveneck mit Gästen in Dötlingen seinen Geburtstag feiern. Eingeladen sind dazu neben seiner Familie, die unter anderem drei Enkel und sechs Urenkel umfasst, auch seine Nachbarn.


Gratulieren unter   www.nwz-glueckwunsch.de 
Neele Körner Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.