• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Angehende Landwirte messen ihre Fähigkeiten

04.02.2011

WILDESHAUSEN Alle zwei Jahre schreiben der Deutsche Bauernverband und die Deutsche Landjugend einen Berufswettbewerb aus. Am Donnerstag war es wieder soweit: In der Landwirtschaftlichen Berufsschule Wildeshausen an der St.-Peter-Straße stellten sich rund 50 junge Frauen und Männer in der Leistungsgruppe Landwirtschaft I den Aufgaben.

Und sie machten ihre Sache nicht schlecht, wie der stellvertretende Vorsitzende des Kreislandvolkverbandes Oldenburg, Jürgen Logemann bei der Siegerehrung feststellte. Er muss es wissen, hat er doch seit 1979 als Vorsitzender des Kuratoriums Berufswettbewerb in Niedersachsen schon so manche Konkurrenz organisiert und ausgewertet.

Drei Stunden lang mussten die Teilnehmer in drei Jahrgangsstufen Fragen des Allgemeinwissens und berufstheoretische Fragen beantworten, eine Präsentation abliefern und praktische Aufgaben lösen. Die meisten Punkte – 85 von 100 möglichen – erreichte Markus Brakhahn aus Sandhatten.

Die Sieger der drei Gruppen werden für den Bezirksentscheid am 17. März in Cloppenburg gemeldet und können sich danach noch weiter bis zum Landesentscheid in Nienburg oder sogar bis zum Bundesentscheid in Rabensburg weiter qualifizieren. Die Ergebnisse, Berufsfachschüler: 1. Jannik Haverkamp (Hude), 2. Nils Romaniv (Döhlen), 3. Timon Bolling (Wardenburg).

Fachstufe 1: 1. Sebastian Wieting (Großenkneten), 2. Kevin Horst Petermann (Kirchhatten), 3. Christoph Köchy (Wetzleben).

Fachstufe 2: 1. Markus Brakhahn (Sandhatten), 2. Mark Andre Bührmann (Ganderkesee), 3. Harm Hauschild (Deinste).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.