• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wetter: August hat Landwirte auf Trab gehalten

03.09.2016

Ganderkesee Von 13,6 bis 32,6 Grad: Das Augustwetter in und um Ganderkesee hatte Höhen und Tiefen. Insgesamt fiel der Monat mäßig warm und recht trocken aus, brachte aber nach eher kühlem Start im letzten Drittel noch sommerlich heiße Temperaturen. Das teilt das Wetterkontor Ingelheim mit, das monatlich für die NWZ  die lokalen Wetterdaten erfasst.

Kapriolen, die vor allem die Landwirte der Gemeinde auf Trab hielten. „Wir mussten die Erntearbeiten immer wieder unterbrechen“, erklärt Rainer Bücking aus Ganderkesee. Gerade in den ersten drei Wochen setzte sich das wechselhafte Wetter der Vormonate fort. Bei einem kurzen Kaltlufteinbruch am 11. August wurden tagsüber sogar nur 13,6 Grad erreicht. In der Nacht zum 16. August wurde der Tiefstwert des Monats von 6,3 Grad gemessen.

Im letzten Monatsdrittel kehrte der Sommer dank Hoch „Gerd“ aber mit viel Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zurück. Nach einem unbeständigen und kühlen Wochenende (20./21. August) gelangte sehr warme Luft in den Norden. Der 25. August brachte mit 32,6 Grad den Höchstwert des Monats. Zum Monatsende stiegen die Temperaturen erneut auf sommerliche Werte. Insgesamt lag der August mit einer mittleren Temperatur von 17,5 Grad im Vergleich zum langjährigen Mittel genau in der Norm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Regenbilanz fiel hingegen unterdurchschnittlich aus. Mit 19,9 Litern pro Quadratmeter erreichte der August nur 29 Prozent des Klimamittels. Die größte Tagessumme wurde mit 3,5 Litern am 22. August registriert. Die Sonnenscheindauer lag mit 196 Stunden ungefähr im Soll.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.