• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bärbel Eismann erzielt mit 227 Stimmen bestes Ergebnis

28.03.2006

SANDKRUG SANDKRUG/SO - Den ganzen Tag über herrschte am Sonntag bei der Gemeindekirchenratswahl in Sandkrug reges Treiben vor dem Wahlraum im Albert-Schweitzer-Haus. Enorm groß war der Andrang direkt nach dem Gottesdienst. Die Zahl der Briefwähler war besonders hoch (100 von 574 abgegebenen Stimmen). Dennoch fiel die Wahlbeteiligung mit 13,75 Prozent insgesamt nur befriedigend aus, berichtet Pastor Lars Dede. Vor sechs Jahren lag die Wahlbeteiligung noch bei 16,32 Prozent.

Als neue Kirchenälteste wurden gewählt: Bärbel Eismann (227 Stimmen), Markus Preugschat (224), Dörte Ketelhut (214), Rita Schorling (204), Dr. Johann Vollmers (200), Karsten Suhr (194), Hille Stolle (186) und Lothar Lustig (176). Das Durchschnittsalter des neuen Kirchenvorstands beträgt 56 Jahre. Ersatzälteste sind Sigrid Ramsauer (172), Marlis Idel (170), Cornelia Haarstick (159), Hajo Töllner (150), Dr. Andrea Schrimm-Heins (140), Gabriele Müller (137), Gerhard Kroon (128), Kerstin Lehmkuhl (98) sowie Rudolf Johanning (52).

Am 19. April wird der amtierende Gemeindekirchenrat zusammen mit den neu gewählten Ältesten dem Kreiskirchenrat einen Vorschlag für die noch ausstehenden zwei Berufungen unterbreiten. Aber auch die verbleibenden Kandidatinnen und Kandidaten werden als Ersatzälteste für die vielfältigen Aufgaben in der Gemeinde gebraucht, betont Lars Dede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.