NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wirtschaft: Bauboom sorgt für gute Bank-Bilanz

24.04.2015

Wildeshausen Die niedrigen Zinsen erfreuen vor allem Häuslebauer. Doch von dem derzeitigen Immobilienboom im Landkreis Oldenburg profitieren auch Banken. Wildeshausens Commerzbank Filialdirektor Martin Mielke freute sich am Donnerstag bei der Vorstellung seiner regionalen Zahlen über ein sattes Plus von 40,9 Prozent im vergangenen Jahr.

23,7 Millionen Euro hat das Geldinstitut nach seinen Angaben aktuell an Hypothekendarlehen vergeben. Neu aufgenommene Kredite lägen zumeist zwischen 150 000 und 250 000 Euro.

Des einen Freud sind des anderen Leid. Zinsen gibt es so gut wie keine mehr. „In eine Anlage gehören jetzt auch unbedingt Aktien hinein“, sagt der Bankdirektor. Dabei spiele die Höhe des Vermögens oder die Ansparvariante keine Rolle. Selbst Menschen mit geringem Einkommen könnten über Fondsparpläne an den Börsen investiert sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Commerzbank in Wildeshausen registriere eine um 36 Prozent gestiegene Nachfrage in dem Bereich Vermögensverwaltung.

Ein Trend, der immer noch so manchem Kunden Sorge bereitet, ist die zunehmende Digitalisierung des privaten Bankgeschäftes. „Zwei Drittel unserer Kunden unter 40 Jahren nutzen bereits das Online-Banking“, sagt Mielke.

Mit Apps könne man inzwischen vom heimischen Sofa Überweisungen ausführen. Inzwischen können sogar mit dem Handy gescannte Überweisungsträger an die Bank gemailt werden, die dann automatisch das Geld überweist.

Das dürfte weiten Kundenkreisen zu viel der Technik sein. Deshalb betont Mielke, dass die Commerzbank in Wildeshausen weiter auch eine Filialbank mit Kundenbetreuung bleibe. „Wir stehen zu dem Standort“. 4300 Kunden habe die Commerzbank in der Kreisstadt, womit man nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum hatte.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.