• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bier vom Fass beim Ausflug ins Mittelalter

02.05.2018

Bergedorf Die Reisenden im Mittelalter hätten es wahrscheinlich nicht anders gemacht als die Gäste, die am Sonntag auf den Hof von Gerd und Gaby Logemann kamen: Sie kehrten in die „Klosterschänke“ ein. Denn der Tag der Eröffnung des neuen Gastronomie-Angebots in Bergedorf brachte wechselhaftes Wetter.

Doch die Logemanns hatten vorgesorgt. Nicht nur im Melkhus, sondern auch in einem großen Zelt konnten die Besucher warm und trocken sitzen. Dazu gab es Musik und Bier vom Fass, das Lea Thrun im Nonnen-Habit servierte. Auch Gerd Logemann trug zur Feier des Tages wieder seine Mönchskutte. Mit der „Klosterschänke“ knüpft er an die Geschichte seines Hofes an. Schon im Mittelalter habe es dort eine Gaststätte gegeben, berichtete er. Denn mit der „Friesischen Straße“ habe ein wichtiger Handelsweg zwischen Bremen, Oldenburg und Aurich über den Hof geführt. Der Grafenmord, auf den die Gründung eines Klosters zunächst in Bergedorf und dann in Hude zurückgeht, steht für Logemann damit im Zusammenhang. Die Beteiligten hätten in der Raststätte Rast gemacht, sagte er. „So schließt sich der Kreis.“ Über die historischen Ereignisse aus dem Mittelalter informieren zehn großformatige Bilder des Malers Bernhard Kühntopf, die an den Wänden der „Klosterschänke“ hängen.

In dem rustikal eingerichteten Raum mit Theke, der früher eine Garage war, werden an Sonn- und Feiertagen zwischen 10 und 18 Uhr kalte Getränke und Bier der Brauerei Bannas serviert. Auf Wunsch öffnet die „Klosterschänke“ auch an anderen Tagen: „Die erste Gruppe hat sich schon angemeldet“, sagte Logemann. Zum Maifest brachten die Nachbarn ein Schild mit der Aufschrift „Klosterschänke“ mit. Außerdem kamen Verwandte zu einem Vettern- und Cousinentreffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.