• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Beschenken und Bespaßen

15.12.2018

Fleißig gebastelt haben am Freitagnachmittag etwa 40 Kinder im Pfarrheim der katholischen Kirche St. Marien. Mit Schere, Kleber und Glitzer wurden die Kronen für die Sternsingeraktion hergestellt. „Wir wollen den Kindern einfach auch ein schönes vorweihnachtliches Erlebnis ermöglichen. Wir freuen uns sehr über die tolle Unterstützung der Eltern“, sagte Kerstin Werner, Mitglied des Organisations-Teams. Deutlich in der Überzahl waren an diesem Nachmittag die Mädchen. „Ich war letztes Jahr auch schon dabei“, sagte Schülerin Emilia. Das Basteln mache ihr sehr viel Spaß.

Gute Laune beim TV Hude: Passend zur Adventszeit haben sich die fünf Reha-Gruppen ein besonderes Geschenk für Trainerin Steffi Koch ausgedacht. Um die organisatorische Arbeit der Trainerin in Zukunft zu erleichtern, haben die Mitglieder einen extra angefertigten Schreibtisch organisiert. So muss in Zukunft keine Anwesenheitsliste mehr auf dem Fußboden abhakt werden. Organisator der ganzen Aktion war Udo Henke. Trainerin Koch sei von der Überraschung sichtlich gerührt gewesen, heißt es.

Nikolausfeiern gehören zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Da ist auch der Wöschenlanner Heimatvereen keine Ausnahme. Gefeiert wurde in der Gaststätte „Zur Krone“ in Oberhausen. Den Anfang machte der fünfjährige Alexander, der mit Unterstützung von Bettina Heinemann auf einem Tenorhorn das Lied in der Weihnachtsbäckerei spielte. Danach trat eine Kindergruppe des Vereins mit einem weihnachtlichen Theaterstück auf. Worum ging es? Ein Junge ist immer sehr frech zu seiner Mutter und macht seine Hausaufgaben nicht. In einem Traum merkt er, dass er im schwarzen Buch des Nikolaus steht und in diesem Jahr keine Geschenke bekommen soll. Er beschließt daraufhin, das Buch zu stehlen. Doch dann plagt ihn das schlechte Gewissen. Der Junge gibt das Buch zurück und gelobt Besserung. Eingeübt haben dieses Stück mit den Kindern Christa Bley und Lucy Stigge. Nach der Pause sangen die Kinder unter der Begleitung von Marion Mönnich und Julia Siems Weihnachtslieder. Als dann später auch noch der Nikolaus vorbeikam, sei es für alle Beteiligten eine rundum gelungene Veranstaltung gewesen, hieß es vonseiten des Vereins.


Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.