• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Kreismedienstelle: Bessere Bildung mit modernerer Technik

21.01.2015

Wildeshausen Die Kreismedienstelle des Landkreises Oldenburg soll konzeptionell neu ausgerichtet werden. Deshalb besichtigt der Schulausschuss am Dienstag, 27. Januar, um 15.30 Uhr die Kreismedienstelle, die im Gebäude der Kreismusikschule in Wildeshausen untergebracht ist.

Der Landkreis will mit einem neuen Konzept das vor einigen Jahren ausgegebene Ziel „Investition in die Bildung“ fortsetzen. Damit sind insbesondere die grundlegende Sanierung von Gebäuden und die Modernisierung der IT-Ausstattung gemeint. Nun soll auch die Ausstattung der Kreismedienstelle aktualisiert und der Umgang mit IT in den Schulen kompetent vermittelt werden; denn die Grundlagen für einen erfolgreichen und effizienten Einsatz der angeschafften Technik stellen nach Ansicht der Kreisverwaltung fachgerecht geschulte Lehrkräfte dar.

Das Angebot der Kreismedienstelle sei veraltet und die Nachfrage in den vergangenen fünf Jahren um mehr als die Hälfte eingebrochen.

Für die Umsetzung des neuen Konzeptes sieht die Kreisverwaltung in den nächsten vier Jahren einen Mehrbedarf von insgesamt 103 000 Euro. Beim Verbleib in der Kreismusikschule stünden ferner Umbaukosten von rund 100 000 Euro im Raum.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor der Nutzung moderner Medien und Geräte besteht laut Kreisverwaltung jedoch noch erheblicher Informations- und Qualifizierungsbedarf. Seit 2013 steht der Kreismedienstelle mit dem medienpädagogischen Berater Eyk Franz (Lehrkraft an der Waldschule Sandkrug) eine auf moderne Unterrichtsmedien spezialisierte Fachkraft zur Verfügung. Gemeinsam mit ihm hat die Kreisverwaltung das neue Konzept erarbeitet.

Das Medienzentrum soll diese Leistungen erbringen:   Ankauf und Bereitstellung von speziellen Schulmedienpaketen und Lizenzen, die nur kreisweit beschaffbar sind.   Vorhalten von selten beziehungsweise projektbezogen benötigten Geräten zur Produktion und Vorführung.   Schulung und Beratung von Lehrkräften im Umgang mit Geräten und Medien   Beratung der Schulträger in Beschaffungs- und Unterhaltungsfragen (Medienentwicklungspläne)   Beratung der Schulleitungen bei der Pflege von Medienkonzepten.   Portal für weitere Medienplattformen, Kompetenzzentren und Wissensvermittlung.

Christoph Koopmeiners Redakteur / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.