• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bühren verzichtet künftig auf neue Ehrenmitglieder

16.01.2006

BüHREN BÜHREN/GA - Neu im Vorstand des Schützenvereins Bühren sind Christopher Frerichs als Kassenwart und Hilmar Rode als Schriftführer. Die beiden Männer wurden am Freitagabend auf der Jahreshauptversammlung in der Schützenhalle in Bühren als Nachfolger von Andreas Helms und Ralf Großmann gewählt, die nicht wieder kandidierten.

In ihren Ämtern als Sportleiter bestätigt wurden bei den Wahlen Lothar Ewert, Hergen Pauley und Karl-Heinz Brinkmann. Speziell für die schießsportliche Betreuung der Schüler und Jugendlichen sind Mary Ewert, Reinhard Bocklage und Jürgen Heitzhausen zuständig.

Für eine 50-jährige Mitgliedschaft ehrte Vereinschef Günther Thuns Kurt Stöver. Für ein 40-jähriges Dabeisein erhielt Gerold Hollmann eine Urkunde. Adolf Seemann wurde wegen Erreichen der Altersgrenze zum beitragsfreien Ehrenmitglied ernannt. Er ist der letzte, dem diese Ehrung zuteil wurde. Nach einer grundsätzlichen Aussprache über das Für und Wider von Ehrenmitgliedern sprach sich die Versammlung mit 28 Ja-Stimmen bei zehn Nein-Stimmen und sieben Enthaltungen für die Abschaffung von Ehrenmitgliedschaften aus, um die Kasse aufzubessern. Für die 27 vorhandenen Ehrenmitglieder gilt ein Bestandsschutz. Viele von ihnen würden ohnehin freiwillig den Jahresbeitrag entrichten, hieß es.

Für Diskussionsstoff sorgte der Vorschlag von Ralf Großmann, Königsschießen und Schützenfest zusammenzulegen. Massiv unterstützt wurde er von Heiko Wittrock, der meinte, der Verein sollte etwas ausprobieren. Erinnert wurde daran, dass Kurt Stöver bereits vor zehn Jahren eine Zusammenlegung angeregt hatte, die damals abgelehnt wurde. Diesmal blieb die Anregung offen im Raum stehen. Der Vorstand stellte den Mitgliedern anheim, das Thema durch einen Antrag im nächsten Jahr auf die Tagesordnung zu bringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.