• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

LANDJUGEND: Castens übernimmt den Vorsitz

25.02.2008

DÖTLINGEN Michael Castens ist neuer erster Vorsitzender der Landjugend Dötlingen. Mit 24 Ja-Stimmen und sechs Enthaltungen übernahm er am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung im Dötlinger Hof für ein Jahr die Amtsgeschäfte von Christina Behr. Bislang standen der Landjugend aufgeteilt nach Geschlechtern jeweils ein(e) Vorsitzende(r) vor. Von dieser Regelung wich die Landjugend wegen der Eintragung als Verein nun ab, deshalb wurde ein komplett neuer Vorstand von den 32 Stimmberechtigten gewählt.

Zweite Vorsitzende ist Nicole Köhler und Kassenwartin Martina Stolle. Beide wurden für zwei Jahre gewählt. Zur Schriftführerin wählten die Mitglieder Annette Lange für ein Jahr. Die unterschiedlichen Amtszeiten wurden festgelegt, um nicht immer wieder einen kompletten Vorstand neu wählen zu müssen. Beisitzer wurden Eike Bötefür, Stefan Liebig, Karina Kuhlmann und Matthias Lange.

Nach den Jahresberichten des Vorstands kam noch einmal der Veranstaltungs-Höhepunkt im vergangenen Jahr zur Sprache. Gemeint war damit die 72-Stunden-Aktion im Juli 2007. Dazu wurden verschiedene Fotos von der Aktion gezeigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassenwartin Marina Stolle stellte nach der Entlastung des Vorstandes den Stand der Planungen vor, die Landjugend ins Vereinsregister eintragen zu lassen. Dazu kamen die notwendigen Satzungsänderungen zur Sprache, u. a. die Umwandlung des Teamvorstandes in einen Vereinsvorstand im Sinne des BGB.

Weiterhin stimmten die Landjugendmitglieder dem Eintritt in die Landjugend bereits im Alter ab 14 Jahren zu. Die Jahresplanung 2008 stellte Eike Bötefür vor. Geplant sind verschiedene Sport- und Freizeitangebote mit Campingwochenende am Alfsee, Fahrt zum Heidepark Soltau und zum Snowdome in Bispingen sowie ein Bowling-Abend. Ernteumzug und Christmas-Party sind bereits Selbstläufer. Mehr dazu gibt es im Internet unter der Adresse www.landjugend-doetlingen.de.

Präsente erhielten ferner die verdienten Mitglieder als Dankeschön für den gezeigten Einsatz. Mariana Alterbaum erhielt in Abwesenheit einen Gutschein für den Einsatz bei den Faschingsplanungen und den Bau des Motivwagens. Hauge Rogge und Jost Poppe hatten die Organisation der Christmas-Party übernommen und freuten sich über das Dankeschön.

Unter den Anwesenden wurde den Freizeitausschuss-Mitgliedern Daniel Asche, Ina Suhrkamp und Lena Kuhlmann für die Organisation der Freizeitaktivitäten gedankt. Als ausscheidende Mitglieder aus dem Vorstand wurden Helge Vosteen und Christina Beer, quasi als Mitbegründer der Landjugend aus dem Jahr 2004, mit einem Präsent verabschiedet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.