• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

DLRG-ORTSGRUPPE: Dank an ehrenamtliche Helfer

27.02.2006

SANDKRUG Vom DLRG-Bezirksverband gab’s ein dickes Lob für die Arbeit der Ortsgruppe. Britta Zurhelle blickt auf zahlreiche Aktivitäten zurück.

Von Peter Biel SANDKRUG - Ein dickes Lob für das große Engagement der gesamten Mannschaft zollte Michael Lüken vom Vorstand des Bezirksverbandes der Deutschen Lebensrettung Gesellschaft (DLRG) den Mitgliedern der DLRG-Ortsgruppe Hatten-Sandkrug auf der Jahreshauptversammlung im Forum-Treff an der Waldschule in Sandkrug.

In ihrem Jahresrückblick konnte die 1. Vorsitzende Britta Zurhelle von zahlreichen Aktivitäten berichten. Für die Ortsgruppenarbeit wurde ein Reanimations-Beutel beschafft, mit dem die Erste-Hilfe-Ausbildung besonders effektiv durchgeführt werden konnte. Im vergangenen Jahr sind damit bei einem Lehrgang bereits 25 Personen ausgebildet worden.

Auch die Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen stand wieder im Mittelpunkt der Aktivitäten der Ortsgruppe. Das Jugendschwimmabzeichen in Bronze haben 16, das silberne Abzeichen 26 und das goldene 14 Jugendliche erworben. Die Vorsitzende freute sich darüber, dass auch 25 Schwimmer die Bedingungen für das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze und zwei die Bedingungen in Silber erfüllt haben. Auch in diesem Jahr wird die Ausbildung von Rettungsschwimmern wieder höchste Priorität haben.

Hauptsächlich wurde von der DLRG-Ortsgruppe Wachdienst für die Behinderten-Sportgemeinschaft gemacht (80 Wachstunden). Der Wachdienst im Freibad des Hatter Freizeitzentrum fiel aufgrund der schlechten Witterung nicht besonders ins Gewicht.

Verbessert werden konnte der wöchentliche Trainingsbetrieb durch die Anschaffung einer Lautsprecheranlage mit Kopfmikrofon. Damit können die Anweisungen der Übungsleiter von den Schwimmern im Wasser besser verstanden werden.

Britta Zurhelle bedankte sich bei den Übungsleitern der Ortsgruppe, die alle ihre Einsätze ehrenamtlich leisten, und nannte dabei Brigitte Luttmann, Meike Sempert, Sonja Tönnies und David Nowak. Auch Jugendwartin Sandra Backhus und Jugendwart David Nowak sowie Wachgänger Martin Baumüller (Dienst bei der Behinderten-Sportgemeinschaft) sprach sie Lob und Anerkennung für ihre Arbeit aus.

Ortsgruppe hat sich wieder allerhand vorgenommen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für dieses Jahr hat sich die Orts-DLRG wieder viel vorgenommen. Bei besonderen Aktionen im Freibad Hatten wird sie mit Infoständen vertreten sein. In Tossens sind die DLRG-Helfer bei einem Trainingscamp und in Brake beim Landesjugendtreffen mit dabei. Für die Hatter Papierbootregatta soll ein eigenes Boot gebaut werden.

Für den Ferienpass wird die DLRG wieder den Erwerb des Rettungsschwimmer-Abzeichens anbieten. Auch beim Sandkruger Sandyfest und beim Ernteumzug in Hatterwüsting wird die DLRG-Fahne hoch gehalten. Ein Höhepunkt wird abschließend die Teilnahme am Nachtmarathon in Wildeshausen zum 1. Advent sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.